Entsafter aus einem alten Fleischwolf

Viele Leute haben alte manuelle Fleischwölfe in der Schmiede herumliegen - es ist schade, sie wegzuwerfen, aber es macht keinen Sinn, sie zu benutzen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die "Modernisierung", Sie müssen sie nicht wegwerfen, das alte Ding kann immer noch nützlich sein. Wir bieten einen davon an - um daraus einen Entsafter zu machen.

Was du haben musst

Zusätzlich zum Fleischwolf selbst müssen ein Bohrer und ein Gewindebohrer zum Einschrauben von M12, eine Hülse mit dem gleichen Gewinde und eine gewöhnliche selbstschneidende Schraube vorbereitet werden, um den Fleischwolf an der Oberfläche zu befestigen. Wenn die Hülse ein M12 × 1-Gewinde hat, sollte der Durchmesser des Bohrers zwischen 10, 95 und 11, 0 mm liegen. Wenn der Gewindebohrer das Gewinde in Schritten von 1, 25 schneidet, sollte ein Bohrer mit einem Durchmesser von 10, 7 bis 10, 75 mm verwendet werden. Das Loch wird mit einem Bohrer gebohrt, der Gewindebohrer ist in einem speziellen Halter befestigt.

Herstellungsanweisung

Zerlegen Sie den Fleischwolf: Schrauben Sie die große Mutter ab, entfernen Sie das Sieb, das Messer und die Förderschnecke. Den Griff entfernen.

Markierung für das Loch unten. Bei einem Durchmesser von ca. 10 mm müssen ca. 8 mm vom Gewindeanfang zurückgesetzt werden. Der Abstand wird unter Berücksichtigung der Abmessungen der Hülse eingestellt, er sollte beim Anziehen der Mutter beim Zusammenbau des Fleischwolfs keine Probleme verursachen. Wir geben ungefähre Parameter an, wählen Sie die genauen selbst aus, abhängig von den Eigenschaften der Teile.

Bohren Sie im unteren Teil des Fleischwolfgehäuses ein Loch für das Gewinde der Saftablasshülse. Das Gehäuse ist rund, der Bohrer schiebt sich ständig, achten Sie darauf, dass Sie die Mitte des Lochs gut zentrieren. Schneiden Sie mit einem Gewindebohrer einen Faden mit dem entsprechenden Durchmesser ab. Langsam arbeiten, Vorwärts- / Rückwärtsbewegungen ausführen, Fett verwenden. Ist dies nicht der Fall, können Sie jedes Speiseöl oder Schmalz nehmen.

Fleischwolf zusammenbauen: Schnecke, Messer und Sieb in den Körper einsetzen, Mutter festziehen. Setzen Sie das Sieb mit der Rückseite ein - das Messer schneidet die Früchte nicht, die Kraft ihrer Kompression nimmt zu bzw. es wird mehr Saft herausgedrückt.

Schrauben Sie die Gewindehülse in das Loch, um den Saft abzulassen. Achten Sie darauf, dass sein Ende die Schraube nicht berührt und lassen Sie einen Abstand von mindestens 2-3 mm.

Der Entsafter ist gebrauchsfertig.

Wie Saft zerdrücken?

Lösen Sie die werkseitige Fußbefestigungsschraube vollständig am Tisch.

Stellen Sie das Gerät auf die Tischkante und befestigen Sie es mit einer selbstschneidenden Schraube.

Die Hardwareköpfe haben einen kleinen Durchmesser und fallen in das Loch des Beines. Verwenden Sie eine Unterlegscheibe mit großem Durchmesser. Sie eignet sich gut für die Montage eines Metalldaches.

Die Orange schälen.

Stellen Sie einen Saftauffangbehälter unter das Loch in der Hülse. Teilen Sie die Orange in Scheiben.

Halten Sie mit einer Hand den Fleischwolf am Hals, drücken Sie auf die orangefarbenen Scheiben und drehen Sie mit der anderen den Griff. Bald beginnt Saft in das Glas zu tropfen.

Bitten Sie den Assistenten, eine Schüssel in der Nähe des Tisches aufzubewahren, damit das durch das Sieb austretende Fruchtfleisch den Tisch nicht verunreinigt. Ebenso können Sie Saft aus Äpfeln oder anderem Obst und Gemüse gewinnen.