Ewige Taschenlampe in Kinder

Da wir einen sehr energiegeladenen Hund haben, der ohne Unterbrechung für den Ball läuft, haben wir uns entschlossen, dies zu nutzen, indem wir ein solches Gerät bauen, um einen Teil der Energie beim Joggen zu behalten. Wir werden einen Schlüsselbund am Hals mit einer LED machen. Morgens bei einem Spaziergang wird es berechnet, und abends leuchtet es auf und wird zu einem nützlichen Gerät, da wir einen schwarzen Hund haben und er an dunklen Abenden völlig unsichtbar ist.

Wir werden brauchen

  • - Jede LED (wir haben 3-farbig mit einem Chip im Inneren verwendet, sie schimmert sanft in verschiedenen Farben);

  • - Etui für den Schlüsselbund (wir haben eine Schachtel vom Kinder benutzt);

  • - Ein altes Uhrwerk aus einer alten Uhr;

  • - Ein bisschen Neodym-Magnete;

  • - Ein Ring aus einem Schlüsselbund;

  • - Diodenbrücke;

  • - Schalter usw.

Machen Sie eine ewige Taschenlampe in die Kinder

Wir bekommen Neodym-Magnete aus Boxen mit Magnetverschlüssen, Sie können sie auch aus alten Kopfhörern, Lautsprechern und nicht funktionierenden Telefonen beziehen.

Wir haben einen kleinen Stapel mit 8 kleinen Magneten gesammelt, Sie können auch ungefähr einen Magneten verwenden, wie auf dem Bild.

Wir stellen eine kleine zylindrische Basis aus Papier her, auf der die Magnete ungehindert hindurchtreten können, und wir installieren außerdem zwei Papierscheiben auf dem Zylinder, um das Aufwickeln der Spule zu vereinfachen. Für die Festigkeit die Papierstruktur gut mit Sekundenkleber imprägnieren und trocknen lassen.

Wir werden einen Draht zum Wickeln einer Spule von alten billigen chinesischen Uhren nehmen.

Wir müssen von 500 bis 1000 Umdrehungen wickeln. Der Einfachheit halber werden wir einen Bohrschrauber verwenden, mit dem wir in wenigen Minuten fertig sind.

Isolieren Sie die Spule nach dem Wickeln vorsichtig mit Isolierband.

Wir löten zwei kleine Kupferdrähte an die Anschlüsse der Spule. Dies ist der Ort, an dem die Spule mit dem Stromkreis verbunden wird.

Wir befestigen die Kupferdrähte entlang der Basis mit Klebeband und löten auch die Drähte an. Wir isolieren die Lötstelle mit Heißkleber und fixieren sie gleichzeitig am Körper.

Wir werfen die Magnete in die Spule und verschließen sie beidseitig mit Papierstopfen.

Wir werden den Schlüsselbund an einer Büroklammer befestigen, die Schlaufe drehen und am Kinder befestigen. Im Inneren öffnen wir die Antennen der Schlaufe herum und damit sie nicht herausspringt und fixieren sie mit Heißkleber.

Stechen Sie auf der anderen Seite des Kindes mit einer Ahle zwei kleine Löcher in die Beine der LED, tragen Sie einen Schmelzklebstoff auf und kleben Sie die LED auf das Kind, wobei Sie sie an ihren Platz setzen.

Schema

Der Stromkreis ist einfach, das Wesentliche seiner Arbeit ist, dass wenn der Hund rennt, die Schlüsselkette am Hals zittert, was zum Zittern der Magnete in der Spule führt. Die springenden Magnete bewegen sich entlang der Wicklung, wodurch Spritzer kleiner Mengen von Wechselstrom erzeugt werden. Als nächstes werden die Bursts mit einer Diodenbrücke ausgerichtet und laden den Li-PO-Akku auf. Wenn der Abend kommt, schalten wir den Schalter ein und der angesammelte Strom versorgt die LED mit Strom.

Löten Sie die Diodenbrücke an die Spule und Batterie.

Wir installieren den Schalter an seinem Platz und verbinden alles miteinander. Überprüfen Sie, alles ist an.

Wir kleben die Spule sicher in das Gehäuse, damit sie nicht im Inneren des Kindes baumelt.

Der Schlüsselbund leuchtet hell und der Hund ist von weitem sichtbar. Wir haben auch eine dreifarbige LED mit einem Mikrochip im Inneren. Der Schlüsselanhänger ändert nach und nach seine Farbe, er sieht sehr schön aus.

Fazit

Während des Betriebs des Schlüsselbunds ist uns ein Problem aufgefallen, leider reicht die von der Spule erzeugte Energie nicht aus, um einen Lithium-Ionen-Akku aufzuladen, ein Teil des Stroms wird auch über die Gleichrichterbrücke abgeführt, und um alles zu beheben, müssen wir den Stromkreis erneuern. Anstelle der üblichen Dioden des Gleichrichters müssen Sie Schottky-Dioden verwenden, z. B. ss14, und anstelle der Batterie einen Ionistor. Dadurch können auch kleine Ladungen von der Spule akkumuliert werden. Sie müssen auch einen selbstgenerierenden Hochsetzspannungswandler herstellen, um die LED vom Ionistor zu versorgen. Wir werden die Transistoren 2N5551, KT315, S9014 oder ähnliche Niedrigleistungstransistoren verwenden. Der Transformator TR1 besteht aus zwei Wicklungen, 1 Satz und 2 Leistungen mit einem Mittelpunkt. Die Schaltung arbeitet aufgrund von Selbstinduktionsstößen des Induktors, wobei die Selbstinduktionsspannung zehnmal höher sein kann als die Versorgungsspannung. Wir wickeln den Transformator in einen Ferritring, der in alten Sparlampen zu finden ist (Ringgröße ist unkritisch). Beide Wicklungen haben 20 Windungen mit einem Draht von 0, 3 mm. Das Ende der ersten Wicklung ist mit dem Anfang der zweiten verbunden, dies ist unser Mittelpunkt. Siehe folgendes Diagramm und das Wicklungsprinzip. Fand ein Arbeitsdiagramm im Video des Bloggers AKA KASYAN

Keychain Test Build Video