So schneiden Sie ein Kabel professionell durch

Wenn Sie das Bremskabel eines Fahrrads mit einem gewöhnlichen Drahtschneider abschneiden oder abbeißen, wird sein Ende früher oder später austrocknen und aufflusen. Die dünnsten Stahlhaare ragen in verschiedene Richtungen heraus und durchstoßen die Haut wie Nadeln, wenn Sie versehentlich diesen Bereich berühren.

Dies kann einfach vermieden werden, indem die Spitze des Kabels korrekt abgeschnitten wird.

Wird brauchen

  • Zangen

  • Schraubendreher oder Bohrer.

  • Gasbrenner.

Wir schneiden die Spitze des Kabels richtig

Klemmen Sie das Ende des Kabels in die Aufnahme eines Schraubendrehers. Halten Sie das Kabel in einiger Entfernung mit einer Zange fest. Und die Mitte dazwischen wird von einem Gasbrenner beheizt.

Es ist nicht notwendig, einen Superbrenner mit einer hohen Temperatur zu haben, fast jeder kann ein dünnes Kabel zu rot erhitzen.

Und sobald der Körper des Kabels, der sich erhitzte, rot wurde und sich weiß zu färben begann, den Schraubenzieher scharf einschalten.

Der Hot Spot hält der Belastung nicht stand und platzt mit dem Verdrehen von Stahlhaaren, die in Zukunft definitiv nicht mehr blühen werden.

Vergewissern Sie sich vor dem Verdrehen, dass der Schraubendreher das Kabel in der Richtung seiner Verdrehung verdreht und nicht umgekehrt. Andernfalls fusselt das Kabel noch mehr.

Dieser "Trick" kann mit Motorradkabeln gemacht werden. Die Spitze ist ordentlich, etwas verengt, was sehr gut ist, wenn Sie sie irgendwo einfädeln müssen.

Weitere Einzelheiten finden Sie im Video.