Hühnerfiletkebab in einer Wanne

Lulia-Kebab - Hackfleisch-Kebab, beliebt im Kaukasus und in vielen östlichen Ländern. Der klassische Kebab wird aus Lammfleisch hergestellt, aber Lammfleisch ist hier weniger verbreitet, weshalb es häufig durch andere Fleischsorten ersetzt wird. Eine Option ist Chicken Kebab (Hähnchenbrust). Es stellt sich als appetitlich, erschwinglich und sehr lecker heraus. Da die Hähnchenbrust eher trocken ist, wird ein wenig frischer Speck dazu gegeben, der saftig macht und in der Schale nicht spürbar ist. Im Gegensatz zu anderen Fleischsorten ist Hühnerfleisch sehr zähflüssig, so dass die Herstellung von Kebab erheblich vereinfacht wird. Das Füllen behält seine Form am Spieß, es muss nicht lange geschlagen und geknetet werden.

Erforderliche Produkte:

  • 600 g Hähnchenbrust;

  • frisches Schmalz - 150 g;

  • Zwiebeln - 100 g Hackfleisch + 200 g zum Einlegen;

  • 1 TL Paprika

  • Hopfen-Suneli - 1 TL;

  • gemahlener schwarzer Pfeffer;

  • Salz;

  • 1 EL. l Zucker

  • Pflanzenöl - 2-3 EL. l;

  • Essig

  • 1 Zitrone.

Brauchen auch Holzspieße zum Grillen.

Aus dieser Anzahl von Produkten werden 8 Kebabs Kebab erhalten.

Kebab kochen

1. Schmalz und Hähnchenbrust (vorzugsweise zusammen mit der Haut) werden in Stücke geschnitten und in einem Fleischwolf mit großen Löchern gescrollt.

2. Paprika, Suneli-Hopfen, Salz und eine Prise Pfeffer zum Hackfleisch geben.

3. Alles vermischt und eine Stunde im Kühlschrank stehen lassen.

4. Zu diesem Zeitpunkt können Sie die Zwiebeln einlegen. Schneiden Sie es dazu in halbe Ringe und fügen Sie 1 TL hinzu. Salz, 1 EL. l Zucker und 2 EL. l Essig.

5. Alles mischen, 200 ml kochendes Wasser gießen und 20 Minuten ruhen lassen. Dann wird das Wasser abgelassen und die Zwiebel leicht gequetscht.

6. Nachdem Sie Hackfleisch aus dem Kühlschrank genommen haben, fügen Sie Zwiebelwürfel (100 g) hinzu.

7. Alle gut mischen.

8. Dann werden längliche Schnitzel aus Hackfleisch hergestellt, ein Spieß wird in die Mitte eingeführt, die Ränder werden versiegelt, so dass der Spieß innen ist, und mit etwas Druck geben Sie ihnen eine leicht flache Form.

9. Braten Sie die Produkte von allen Seiten in Pflanzenöl, bis sie weich sind.

Lula Kebabs werden warm serviert, mit eingelegten Zwiebeln bestreut und mit Zitronensaft bestreut. Guten Appetit!