Wie man einen alten Computer Stuhl in 1 Stunde auffrischt

Billige Bürostühle werden schnell unbrauchbar. Die Polsterung verdirbt zuerst. Es wird schmutzig, dünner und nimmt kein ansehnliches Aussehen an. Aber sich zu beeilen, einen Stuhl auf eine Mülldeponie zu werfen, ist es nicht wert. Er kann sein Leben verlängern und die Möbel halten ungefähr ein Jahr. Wenn der Stoff auf dem Stuhl genau gleich aussieht, muss er ersetzt werden.

Um dies zu tun, müssen Sie:

  • Fäden und Scheren;

  • Flach- und Kreuzschlitzschraubendreher;

  • Polstermaterial;

  • Kreide.

Erste Schritte mit dem Stuhl-Update

Es ist notwendig, die Rückseite zu entfernen und die Kunststoffabdeckung abzunehmen. Wenn es beschädigt ist, können Sie sie mit einem starken doppelseitigen Klebeband verschließen.

Der Sitz wird mit einem Schraubendreher von den Beinen abgeschraubt. Die Schrauben müssen nicht abwechselnd, sondern über Kreuz gelöst werden. Dies erleichtert die Arbeit.

Wenn die Beine gelöst sind, wird der Kunststoff entfernt.

Jetzt wird das Material auf dem Boden verteilt, die Teile werden darauf gelegt. Es ist besser, einen Hautersatz zu bevorzugen. Dies ist eine wirtschaftliche und praktische Option. Es wird nicht so stark verschmutzen wie der Stoff.

Um keine Zeit zu verlieren, sind Rücken und Sitz mit Kreide umrandet.

Jetzt müssen Sie einrücken, damit es ausreicht, um zu stecken und zu blinken. Etwa 10 - 15 cm.

Muster werden ausgeschnitten.

Das notwendige Teil wird in die Innenkontur gelegt, die Kanten des Kunstleders werden gebogen. Mit Hilfe einer langen Nähnadel und gewöhnlicher Schneiderfäden wird das neue Material an das alte angenäht.

Bei der Verwendung von Möbelclips wird die Arbeit zeitlich erheblich reduziert. In diesem Fall können Sie den alten Stoff abreißen und den Lederersatz auf dem Sperrholzteil des Stuhls befestigen. Wenn es kein Werkzeug gibt, reichen Threads aus.

An einigen Stellen, insbesondere an den Ecken, bildet das Dermatin Falten. Sie müssen gleichmäßig verlegt werden, damit sie nicht auf der Vorderseite klappern. Ziehen Sie das Material beim Nähen nicht fest an. Es ist zu beachten, dass sich die Innenverkleidung und die Polsterung verbiegen, wenn eine Person auf einem Stuhl sitzt. Aus Gründen der Zuverlässigkeit können Sie zweimal im Kreis blinken.

Sitz auf der Rückseite.

Sitz auf der Vorderseite.

Mach dasselbe mit dem zweiten Teil. Falten und Streifen auf dem Material werden an einem Tag geglättet. Der Stuhl geht zurück. Wenn es irgendwo eine wulstige Falte gibt, können Sie versuchen, sie unter den Kunststoff zu schieben.

Was wird das Ergebnis sein:

Jetzt sitzt es schön auf einem sauberen Sitz. Die Möbel sehen wieder ordentlich aus und sind für einige Zeit servierfertig.

Arbeitszusammenfassung

Alle Arbeiten dauern ca. 1 Stunde und ein Minimum an Bargeldkosten. Das Ergebnis ist sofort sichtbar.

Fotos davor und danach.