Schnelle Reparatur von Brillengestellen

Wenn der Rand einer teuren Brille (mit einer Brille, die nach einem individuellen Rezept hergestellt wurde) reißt, können Sie diese auf einfache Weise schnell wiederherstellen. Auf diese Weise können Sie sie vollständig nutzen, bis neue erstellt wurden.

Was brauchen wir?

  • Mini-Handbohrmaschine;

  • Dünner Bohrer mit einem Durchmesser von 1, 6 mm;

  • Ahle;

  • Ein Satz Miniaturschraubendreher;

  • Billige randlose Lesebrille.

Vorarbeiten

Zuerst müssen Sie die Brille von einem zerbrochenen Rahmen befreien.

In diesem Fall müssen Sie darauf achten, die richtige Position der Linsen nicht zu verwechseln.

Um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten, sollten Sie die Markierung setzen - machen Sie eine Kerbe am Rand des Glases oder kleben Sie vorübergehend einen kleinen Aufkleber auf.

Sie sollten auch die Lesebrille zerlegen. Lösen Sie dazu mit einem geeigneten Schraubendreher alle Schrauben und befreien Sie das billige Glas von den Bögen und dem Nasensteg - wir benötigen diese Teile für die Installation auf unseren teuren Objektiven.

Zwei Linsensätze aus zwei zerlegten Gläsern

Markup

Die Brille meiner Brille unterscheidet sich von der "Spender" -Brille, aber das hindert mich nicht daran, billige Linsen als Vorlage für die Markierung der zukünftigen Befestigungslöcher zu verwenden. Wir markieren den Bohrplatz mit einer Ahle.

Gleichzeitig müssen Sie alles daran setzen, dass die Kerbe nicht nur sichtbar, sondern auch tief genug ist - dies verhindert, dass sich der Bohrer löst und das teure Glas zerkratzt.

Bohren

Ich empfehle dringend, ein Testloch in einem billigen Objektiv zu machen. Dies hilft bei der Auswahl der richtigen Druckkraft und vermeidet weitere mögliche Fehler, die alle Anstrengungen übersteigen können.

Eine solche Vorbereitung erleichtert weitere Aktionen und ermöglicht es Ihnen, die Arbeit genauer abzuschließen.

Versammlung

Nachdem die teuren Linsen gebohrt wurden, müssen die Bügel und der Nasensteg aus billigen Gläsern montiert und die Schrauben mit einem Schraubendreher festgezogen werden. Die Hauptsache ist, es nicht zu übertreiben. Ihre Linsen können in der Dicke variieren. Um sie nicht zu beschädigen, ist es daher besser, ohne großen Aufwand mit einem Schraubendreher zu arbeiten.

Beim Bohren mit einem dünnen Bohrer sollten Sie vorsichtig sein - aufgrund seiner geringen Größe kann er sich leicht lösen und Ihre Finger verletzen.

Arbeitsergebnisse

Infolgedessen erhielten wir Brillen mit teuren Brillen nach Maß, die auch nach Fertigstellung der neuen Brille als Backup-Option verwendet werden können. Ein billiger Rahmen hat eine positive Eigenschaft - er ist weich, so dass er sehr einfach so eingestellt werden kann, dass die Brille gut sitzt und nicht vom Geschäft ablenkt.

Originalartikel in Englisch