Kühler Windmühle

Eine kühlere Windmühle ist eher ein Spielzeug als ein echtes. Es erzeugt 1, 5 - 2 Volt bei einer Brise von 4 km / h und einem Strom von 20 mA, was ausreicht, um eine Batterie aufzuladen. Sie können jedoch mehrere Aktionen ausführen, sodass noch eine Perspektive besteht. . .

Und so lass uns gehen!

Nehmen wir einen Standardkühler von einem Computer:

Wir müssen es zerlegen und die Verdrahtung direkt mit den Spulen verbinden und den Hallsensor entfernen, ähnlich wie bei einem 4-poligen Transistor, wir brauchen ihn nicht. Im Prinzip können Sie darauf verzichten, da der Kühler bereits als Generator arbeiten kann. Andernfalls ist die Energie jedoch sehr gering.

Zur Verbindung schalten Sie nach Belieben alle Spulen in Reihe für einen Einphasengenerator oder ein Dreieck für einen Dreiphasengenerator.

Als nächstes brauchen wir Gleichrichterdioden. Ich denke, dass Sie eine Gleichrichterschaltung von ihnen leicht zusammenbauen können. Wenn nicht, schauen Sie sich frühere Veröffentlichungen über den Generator für eine Windkraftanlage an. Es gibt ein solches Schema.

Wir sammeln

Wir verbinden die LED mit dem Ausgang und blasen den Kühler an. Die LED leuchtet - alles ist in Ordnung!

Dann müssen wir die Blätter und die Basis vom Kühler abschneiden. Wir brauchen sie nicht mehr.

Abschneiden

Wir machen neue Klingen. Nehmen Sie eine dickwandige Plastikflasche.

Und schneiden Sie die Klingen aus. Hier muss meines Erachtens nichts erklärt werden - Sie selbst werden herausfinden, was und wie viel. Ich habe drei gelappt.

Kleben Sie die Klingen mit Sekundenkleber.

Nehmen Sie als nächstes eine Holzschiene und bohren Sie ein Loch, dann werden Sie verstehen, warum.

Und am anderen Ende des Slots für die CD wird er als Wetterfahne dienen.

Und dies ist das Fundament der Erde für Nachhaltigkeit.

Bewerten Sie die Arbeit und das zusammengesetzte Design im Video:

Viel Erfolg !!!