DIY Plasma Kugel

Die Rolle unserer Plasmakugel wird eine gewöhnliche Glühlampe sein, aber die Hochspannungsquelle mit hoher Frequenz ist recht einfach. Darüber hinaus ist es aus unserer Quelle möglich, nicht nur eine Plasmakugel zu bauen, sondern auch schöne Experimente mit Hochspannung zu demonstrieren: Lichtbogen- und Koronaentladungen, Jakobs Treppe, eine Leuchtstofflampe, die in Ihrer Hand aufleuchtet usw.

Elektrischer Strom ist kein Spielzeug! Ich empfehle dringend, sich vor Arbeitsbeginn mit den Sicherheitsvorkehrungen im Artikel über Jacobs Leiter vertraut zu machen .

Hochfrequenz-Hochfrequenzquelle

Termin

Demonstration von schönen Experimenten mit Hochspannung: Bogen- und Koronaentladungen, Jakobs Treppe, Leuchtstofflampe, Beleuchtung in der Hand, etc.

Kurzbeschreibung

Das Hauptelement ist das Brennelement (Transformer Output String). Dank der ursprünglichen selbsterzeugenden Schaltung war es möglich, eine Spannung von ungefähr 90 kV, eine hohe Leistung, Zuverlässigkeit und einen hohen Wirkungsgrad zu erzielen. Die Generatorschaltung auf der Leitung - der Blockierungsgenerator - ist unten angegeben:

In dieser Schaltung wird ein von einem Röhrenfernseher TVS-110L6 oder TVS-110LA umgewandelter Transformator verwendet. Die Primärwicklung wird entfernt und durch eine selbst hergestellte mit einer kleinen Anzahl von Windungen ersetzt. Die Gleichrichtereinheit ist 12 Volt und Strom bis zu 5 Ampere. Die Windungen des Brennelements betragen 1-2 = 5 Windungen, 3-4 = 25 Windungen mit einem Durchmesser von 1 mm. Im Allgemeinen wird alles experimentell ausgewählt. Ein Transistor ist leistungsstärker als CT 927 oder jeder andere mit einer guten Verstärkung und Leistung.

Die zusammengesetzte Schaltung könnte folgendermaßen aussehen:

Oder so:

Mit diesem Konverter können Sie erste Versuche im Bereich Hochspannung durchführen. Dies sind Jacobs kleine Treppe, ein Ionenmotor, Ozonproduktion, elektrische Zündung, Zündung eines Lichtbogens, der leicht Glas verbrennen kann, und vieles mehr.

Unsere Aufgabe ist es, eine Plasmakugel zu bauen. Dazu nehmen wir eine Glühlampe und verbinden den Transformatorausgang damit.

Eine Entladung in einer Glühlampe, die erste Elektrode ist ein Finger, die zweite ist eine Spirale im Inneren. In dem Kolben befindet sich kein Vakuum, sondern Argongas unter niedrigem Druck:

SEIEN SIE VORSICHTIG! HOCHSPANNUNG GEFÄHRLICH FÜR DAS LEBEN !!!!

VIEL ERFOLG !