Flasche mit Gemüse

Ein sehr schönes Mitbringsel für die Küche kann aus den einfachsten Dingen gemacht werden. Alles, was benötigt wird, ist eine Glasflasche von unregelmäßiger Form, frisches Gemüse, Essigsäure und ein wenig ästhetischer Geschmack.

Für ein solches Souvenir brauchte ich:

Saftflasche

Essigsäure 70% - 2 Flaschen,

Peperoni - 5 Schoten,

Knoblauch ist eine Handvoll

Große Möhren - 1 Stk.,

Trichter

Backpapier,

Gum.

Eine Flasche von Etiketten waschen und außen trocken wischen. Es ist schön, Gemüse zu schneiden und Schichten in eine Flasche zu füllen. Es ist wichtig, dass der Schnitt perfekt ist - Stück für Stück. Zum Beispiel habe ich Karotten auf diese Weise gehackt. Zuerst schneide ich die abgerundeten Kanten zu einem rechteckigen Kasten ab und schneide ihn dann in identische Würfel.

Wenn Sie nicht schneiden möchten, können Sie ganzes Gemüse verwenden: Schoten mit rotem und grünem Pfeffer, Schnittlauch, Mais, Erbsen, Kapern. Alles hängt von Ihrer Vorstellungskraft und der Form der Flasche ab. Es ist auch zu beachten, dass nur kleine Scheiben und dünne Pads in die Flasche gelangen - ein ausreichend voluminöses Gefäß begrenzt den engen Hals. Wechseln Sie die Kontrastfarben ab, damit das zukünftige Souvenir ein solides Aussehen hat.

Gießen Sie eine Flasche mit Gemüse durch einen Trichter mit Essigsäure. Gemüse nimmt Essig auf und sein Gehalt kann mit der Zeit abnehmen. Um die Flasche nicht wieder zu öffnen, schüttle ich sofort die volle Flasche und klopfe leicht auf den Tisch. Gemüse mit Essig setzt sich ein wenig ab und Sie können mehr Säure hinzufügen.

Den Flaschenverschluss fest verschließen und mit Lebensmittelpapier dekorieren. Die Flasche wird im Haus aufbewahrt, es wird jedoch empfohlen, sie vom Herd, Heizkörpern und für Kinder zugänglichen Stellen fernzuhalten. Die beste Option ist, es in ein hohes Regal zu stellen. Mit der Zeit wird sich die Farbe des Essiggemüses leicht ändern, aber die Flasche sieht trotzdem hell aus und schmückt die Küche.