Warme Strickmütze für den Winter

Der Winter kommt und es ist Zeit, über einen warmen Hut nachzudenken. Sie können noch vor dem kalten Wetter einen warmen Hut fangen.

Sie müssen haben: 100 g Wolle der Hauptfarbe und die Reste von ca. 50 g Wollfäden für Ornament, Rundstricknadeln 3mm, Haken 3mm.

Wir stricken eine Mütze darüber. Das gehäkelte Tuch behält seine Form besser, und wir wählen es zum Stricken des Bodens.

1. Reihe. Wir schließen in einem Kreis eine Kette von 3 Luftschleifen.

2. Reihe. Wir binden es an die 8. Kunst. Einzelhäkelarbeit.

3. Reihe. Vor jeder achten Schleife fügen wir eine (von zwei) hinzu und markieren die ersten 8 Schleifen mit farbigen Fäden.

Weiter stricken. ohne häkeln und vor der "markierten" schlaufe machen wir eine steigerung durch eine reihe. Wir stricken, bis der Kreis einen Durchmesser von ca. 17 cm hat.

Dann stricken wir zwei Reihen ohne Zusätze und fahren mit dem Stricken fort.

Wir sammeln auf den Stricknadeln der Schleife. Wir zählen ihre Anzahl und wählen ein Muster zum Stricken eines Jacquardmusters.

Die Ausführung der Verzierung ist ein entscheidender Punkt, da alle Wollmützen vom Wind verweht werden und bei dieser Methode durch Ziehen der Fäden auf der falschen Seite der Hut doppelt ist, was viel wärmer ist.

Wer sich nicht so gut mit Jacquardstricken auskennt, kann Maschen in verschiedenen Farben abwechseln. Wir stricken weiter bis zur Höhe der Mütze ca. 8-9 cm und schließen die Maschen. Häkelwiesen Art.-Nr. Einzelhäkelarbeit. Dazu stricken wir die Maschen mit Stricknadeln zu und arbeiten im Kreis weiter, ohne zu vergessen, dass wir Maschen hinzufügen.

Felder können unterschiedliche Größen und Formen haben. Dies hängt von der Häufigkeit und Anzahl solcher Anwendungen ab. Auf der Überschrift sind die Ergänzungen gleichmäßig an drei Stellen an der Vorderseite der Kopfbedeckung angebracht.

Die Schleifen wurden dreimal durch die Reihe hinzugefügt. Durch einen solchen Zusatz werden vorne kleine leicht abgesenkte Felder erhalten, und nichts hindert den Rücken daran, den Kragen ruhig anzuheben. Der Winter ist kalt!