Einen gestrickten Weihnachtsbaum machen

Um einen kleinen lustigen Weihnachtsbaum zu machen, benötigen wir folgende Materialien: Gips, Aquarell, Münzen, Fäden, Stricknadeln, Nadel, Klebeband, Karton, Bleistift, synthetische Winterizer, Röhren aus Magazinbögen, zweifarbiges Klebeband, Silikonkleber, ein kleines Stück Draht, einen Topf oder ein Plastikglas, ein kleines Stück weißer Satinstoff und ein wenig Geduld.

1. Von unseren Fäden gestrickt, nahm ich einen flauschigen Weihnachtsbaum, ein kleines Dreieck. Ich habe 60 Loops gewonnen. Wenn 4 Maschen auf den Stricknadeln verbleiben, stricken wir sie ca. 8-10 Reihen, um eine scharfe, längliche Spitze zu erhalten.

2. Wir kleben die Papierschläuche zusammen und befestigen mit Klebeband ein kleines Stück Draht daran.

3. Wir nähen unser gestricktes Dreieck so, dass der Draht fest im oberen scharfen Teil des zukünftigen Weihnachtsbaums sitzt. Aufgrund dessen kann der Spitze jede gewünschte Position gegeben werden.

4. Wickeln Sie das Bein mit Faden und füllen Sie den Weihnachtsbaum mit synthetischem Winterizer oder einem anderen Füllstoff.

5. Schneiden Sie einen Kreis aus der Pappe und nähen Sie ihn an den unteren Rändern des Weihnachtsbaums.

6. Kleber auf den Kartonkreis auftragen und den unteren Teil des Weihnachtsbaums mit Fäden verzieren.

7. Jetzt nehmen wir einen Plastiktopf oder ein Gefäß, verteilen den Gips gemäß den Anweisungen und füllen ihn in unseren „Behälter“.

8. Wir tropfen ein paar Tropfen Farbe in den Topf und mischen mit Hilfe eines Pinsels die Farbe auf der Oberfläche ein wenig.

9. Wenn der Gips zu erstarren beginnt, legen wir das Bein des Weihnachtsbaums in einen Topf und legen einige Münzen in unseren improvisierten Boden.

10. Kleber auf den oberen Rand des Topfes geben und mit einem Tuch umwickeln.

11. Schneiden Sie den überschüssigen Stoff ab und dekorieren Sie den oberen Teil des Topfes mit weißen und braunen Fäden.

12. Wir schneiden die Bänder in gleichmäßige Segmente und nähen kleine Bögen daraus. Mit Klebstoff befestigen wir Schleifen am Weihnachtsbaum. Das Oberteil kann gebogen und zusätzlich mit Kieselsteinen oder einer großen Perle verziert werden.

13. Jetzt ist unsere Schönheit bereit für das neue Jahr.