Mikrowelle Makrele in 10 Minuten

In der Mikrowelle kann man fast alles garen und gleichzeitig wird die Zeit erheblich reduziert. Mit der Mikrowelle können Sie in wenigen Minuten ein Gericht zubereiten, was im Ofen mindestens eine halbe Stunde dauern würde. Zum Beispiel ist eine Makrele in der Mikrowelle saftig, zart und sehr lecker und es dauert ungefähr 10 Minuten. Das Hinzufügen einer kleinen Menge Sojasauce ergibt ein leichtes Raucharoma. Warmer Fisch kann mit einer Beilage serviert werden und nach dem Abkühlen als Vorspeise angeboten werden. Probieren Sie es unbedingt aus.

Zutaten

  • Makrele 1 Stck.

  • Sojasauce 30 ml.

  • Sonnenblumenöl 10 ml.

  • 1/4 Zitrone

  • gemahlener Ingwer 1/4 TL

  • Knoblauch 2 Zähne.

So kochen Sie Makrelen in der Mikrowelle

Bereiten Sie alles vor, was Sie brauchen. Fische putzen, Eingeweide entfernen, gut unter fließendem Wasser abspülen. Entfernen Sie besonders vorsichtig die schwarzen Filme an den Wänden des Bauches von innen, sie können die Bitterkeit der fertigen Makrele geben.

Kopf und Schwanz abschneiden und die Karkasse mit einem Messer in 2-3 cm dicke, portionierte Scheiben teilen. Aus mittelgroßen Makrelen werden 6-7 Teile erhalten.

In einer Schüssel, die in der Mikrowelle verwendet werden kann, fein gehackten Knoblauch und Zitrone zusammen mit der Schale, trockenen Ingwer gießen.

Sonnenblumenöl und Sojasauce einfüllen.

Zu mischen.

Die Fischstücke in die Marinade geben.

Vorsichtig mischen und 5 Minuten einwirken lassen. Dies wird völlig ausreichen, da das Makrelenfleisch sehr zart ist.

In die Mikrowelle stellen.

Top mit einem Teller. Leistung 800 Watt, 8 Minuten. Öffnen Sie nach der Hälfte der Zeit die Tür, lassen Sie den darin angesammelten Dampf ab und kochen Sie weiter.

Nachdem das Tonsignal zu Ende ist, lassen Sie die Schüssel noch einige Minuten in der Mikrowelle. So besteht keine Gefahr von Dampfverbrennungen beim Herausnehmen des Tellers und der Fisch wird duftender.

Die Makrele in der Mikrowelle ist fertig. Der in einer Schüssel angesammelte Fischsaft kann über eine Beilage gegossen werden, gekochter Reis ist hier ideal. Und wenn es kalt ist, ist es der geräucherten Makrele sehr ähnlich.

Sehr leckerer, saftiger und leckerer Fisch stellte sich heraus und das in nur wenigen Minuten. Stimmen Sie zu: es ist nicht so kompliziert, oder?

Es kostet viel, eine Familie nach einem gesunden Tag schnell mit gesundem Essen zu ernähren. Guten Appetit!