Salz Nachtlicht

Nachdem wir die fabelhaften Salzhöhlen von Soledar besucht hatten, brachten wir ein relativ kleines Stück Salz als Trophäe mit nach Hause. Und da die Salzlampe nicht nur überraschend schön und bezaubernd, sondern auch eine sehr nützliche Lichtquelle ist, wurde einstimmig beschlossen, aus einem Salzstück eine Salznachtlampe zu machen. Für die Arbeit benötigen Sie eine Handbohrmaschine, einen Schraubendreher, zwei Schrauben - eine selbstschneidende Schraube, einen Holzständer, Sekundenkleber, einen Lötkolben, drei längliche Gummiteile, ein Stück Draht in der gewünschten Länge, ein normales Nachtlicht für die industrielle Produktion und im wahrsten Sinne des Wortes nur eine Stunde Freizeit.

Nachdem Sie alles vorbereitet haben, was Sie benötigen, müssen Sie zuerst eine herkömmliche Handbohrmaschine am Boden eines Salzstücks verwenden, um vorsichtig eine Aussparung mit dem erforderlichen Durchmesser und der erforderlichen Tiefe für den Mikrokreis und die Schrauben zu bohren.

Ziehen Sie den Mikrokreis mit den Dioden vorsichtig heraus, nachdem Sie eine industrielle Standardnachtlampe zerlegt haben. In den Ständer wurden Löcher für gewindefurchende Schrauben bzw. auch für ein Stück Salz gebohrt, nur um sicherer und fester zu sein, füllten sie ihn mit Klebstoff.

Wir haben die Mikroschaltung eingesetzt und mit selbstschneidenden Schrauben am Ständer befestigt. Drei dünne Gummistücke wurden auf den Boden des Holzständers geklebt, um zu verhindern, dass das Nachtlicht über die Oberfläche rutscht.

Der Körper des Nachtlichts wurde als Ausgang benutzt.

Durch Anschließen an den Stromkreis in einem Stück Salz mit einem geeigneten Draht. Interessanter ist es, wenn Sie für die Innenfüllung mehrfarbige Dioden wählen, die insbesondere im Dunkeln wirksam sind.

Die kraftvolle Dicke eines Salzstücks ermöglicht es Ihnen, auf diese Lichtquelle zu blicken, ohne die besonders anstrengende zusätzliche Augenbelastung. Die Nachtlampe bedarf keiner besonderen Pflege, zur Reinigung reicht es, den Staub mit einem leicht feuchten Tuch oder einer Serviette abzuwischen.