DIY Solarbrenner

Dieser einfachste Solarbrenner für destilliertes Wasser arbeitet ausschließlich mit Sonnenenergie und sonst nichts. Es ist nicht schwer, es zu sammeln, und jeder kann es tun. Die endgültige Leistung ist nicht hoch, aber 100% kostenlos. Und um einige häusliche Bedürfnisse zu lösen, könnte es gut funktionieren.

Wird brauchen

  • Drei Plastikflaschen von 1, 5-2 Liter, jede Form.

  • Zwei Plastikflaschen mit einem Volumen von 0, 25-0, 33 Litern.

Angesichts der heutigen Produkte ist all dies in jedem Lebensmittelgeschäft leicht zu finden.

Und Sie benötigen außerdem: Dichtmittel (stattdessen kann Heißkleber verwendet werden).

Von den Werkzeugen: Briefpapiermesser, Filzstift.

Wie man einen Solarbrenner macht

Beginnen wir also mit der Herstellung eines Solarbrenners. Schneiden Sie zuerst den Boden der kleinen Flaschen mit einem Messer ab.

Dann nehmen wir eine große Flasche, und näher an ihrem Hals stellen wir kleine Flaschen hintereinander. Wir kreisen mit einem Filzstift.

Löcher schneiden

Infolgedessen sollten die Flaschen in diese Löcher eingeführt werden.

Nehmen Sie als nächstes die zweite Flasche und legen Sie die Hälse der kleinen Flaschen auf den Boden.

Wir kreisen auch den Filzstift und schneiden Löcher für sie.

Führen Sie einen in den anderen ein. Das Ergebnis war ein bestimmtes Design.

Die Verbindung aller Flaschen ist mit Dichtmittel verklebt, so dass alles dicht ist.

Wir werden die Flasche, die oben einen Hahn hat, mit schwarzer Sprühfarbe streichen.

Ab der dritten Flasche schneiden wir den Ständer für die schwarze Flasche aus, damit die gesamte Struktur normal auf den Tisch gestellt werden kann. Kleb es mit Klebeband.

Das Gerät ist bereit.

Wie arbeitet er

Alles Geniale ist wie immer einfach. Der Brenner wird in die Sonne gestellt. Wasser wird in einen dunklen Behälter gegossen. Da die Behälter eine andere Farbe haben, erwärmen sie sich in der Sonne unterschiedlich. Eine schwarze Flasche hat eine Temperatur von etwa 70 bis 80 Grad Celsius und eine transparente im Bereich von 40 Grad.

Natürlich kocht das Wasser in der schwarzen Flasche nicht, aber es verdunstet immer noch aktiver. Ihre Paare in kleinen Flaschen werden in einen durchsichtigen Behälter gefüllt und dort kondensieren.

Durch die Verwendung eines zweistufigen Übergangs zwischen den Flaschen entsteht ein Luftkreislauf mit Wasserdampf im Inneren des Brenners, der die Leistung des Systems erhöht.

Test

Gießen Sie Wasser in den Hals einer schwarzen Flasche. Für die Reinheit des Experiments ist es getönt.

Wir legen unseren Brenner in die Sonne und lassen ihn arbeiten.

Abends, wenn sich die Sonne versteckt, können Sie destilliertes Wasser ablassen.

Und Sie können nicht abtropfen lassen, sondern warten, bis die richtige Menge produziert ist.

Das Ergebnis ist, dass der Destillateur fünf sonnige Tage hintereinander in meiner Arbeit stand und es mir so gelang, 60 Milliliter destilliertes Wasser zu beschaffen. Es stellt sich heraus, dass seine Leistung 12 ml beträgt. pro Tag.

Fazit

Jemand wird sagen, dass dies nicht viel ist und relativ richtig sein wird. Und wenn wir berücksichtigen, dass null Energie und Mühe aufgewendet wurden, um diese Menge zu produzieren, dann ist dies eine Menge. Die Idee funktioniert, und es gibt eine Vielzahl solcher Geräte, die gebaut werden können, insbesondere angesichts ihrer günstigen Produktionskosten.