Zeichne eine Rose

Rosen sind außergewöhnliche Blumen. Vielleicht wird diese Blume am häufigsten geschenkt, weil sie nach Glück und Liebe riecht. Die Menschen haben immer geglaubt, dass das Verschenken von Rosen eine Manifestation der Liebe ist, ein aufrichtiger Wunsch nach Freundschaft, Respekt. Stimme zu, das Aroma von Rosen ist mit nichts zu vergleichen! Also lasst uns diese erstaunliche Blume zeichnen.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, diese Farben zu zeichnen. Die Fotos zeigen eine dieser Methoden. Es ist nicht das schwierigste, also können sich sogar Anfänger in dieser Angelegenheit testen. Sie werden auf nichts Schwieriges stoßen.

Zeichnen wir also eine schöne Rose. Die Fotos zeichnen Schritt für Schritt, um Ihren Prozess zu vereinfachen. Tanken Sie Inspiration, machen Sie gute Laune, schalten Sie Ihre Lieblingsmelodie ein und bereiten Sie ein Stück Papier, einen Bleistift und einen Radiergummi vor - wo ohne.

Die erste Stufe besteht darin, die schwarz-weiße Rose selbst zu zeichnen, ihre Kontur. Auf den Fotos ist alles detailliert dargestellt.

Die zweite Stufe besteht darin, unsere Rose "voluminöser" zu machen, um sie zu färben. Wenn Sie die Anweisungen auf den Fotos genau befolgen, erhalten Sie eine wunderschöne Rose in Schwarzweiß. Sie können der Zeichnung etwas von sich selbst hinzufügen - Fantasie ist willkommen! Sie können die entstandene Rose bewundern oder weiter zeichnen, so dass Sie ein echtes Bouquet von erstaunlich schönen und zarten Blumen erhalten!

Viel glück Ich habe keinen Zweifel, dass Sie Erfolg haben werden!