Schneevorhang

Sie können Ihre Wohnung für das neue Jahr selbst dekorieren: Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein Wunsch zu schaffen und natürlich ein bisschen Freizeit. Mit einem ungewöhnlichen Schneevorhang aus Papier können Sie dem Raum ein fabelhaftes Aussehen verleihen.

Zum Erstellen benötigen Sie: PVA-Kleber, eine Schere, ein Büromesser, einen leichten Faden und weiße Papierquadrate. Es ist erwähnenswert, dass Sie für eine effektivere Fertigstellung transparente Fäden verwenden können.

Also nehmen wir zuerst ein Stück Papier (es ist am bequemsten, vorgefertigte Blätter für Notizen zu nehmen - sie sind quadratisch und haben eine bessere Größe) und falten es in zwei Hälften.

Dann falten Sie noch einmal, so dass Sie ein Quadrat bekommen.

Und schließlich biegen Sie in zwei Hälften, um ein Dreieck zu erhalten.

Jetzt können Sie mit Hilfe einer Schere und eines Büromessers Schneeflocken schneiden. Sie können dies tun, indem Sie im übertragenen Sinne den mittleren Teil des Dreiecks ausschneiden (achten Sie darauf, dass Sie nicht versehentlich die Mitte der zukünftigen Schneeflocke ausschneiden!), Und daraus eine normale „Papierecke“ machen:

Durch die Erweiterung der "Ecke" erhalten Sie eine schöne Schneeflocke! Je nachdem, wie Sie die "Ecke" ausgeschnitten haben, können Sie viele Optionen für Schneeflocken erhalten!

Die fertigen Schneeflocken sollten mit PVA-Kleber mit einem Faden versehen werden, damit sich die Schneeflocke nicht verformt - alles sollte ordentlich aussehen. Sie können auch mehrere Schneeflocken auf einen Faden ziehen - alles hängt von Ihrem Wunsch ab.

Nachdem Sie die Fäden mit den aufgeklebten Schneeflocken vorbereitet haben, können Sie mit der letzten Phase fortfahren - der eigentlichen Dekoration der Fenster. Am bequemsten ist es, die Fäden an der Gardinenstange zu befestigen - dies kann mit Klebeband oder durch Binden jedes Fadens erfolgen.

Nach etwa vierzig Minuten Freizeit erhalten Sie eine einzigartige Dekoration für Fenster, die zu einer fantastischen Urlaubsatmosphäre beiträgt!