Eine Narzisse zeichnen

Narzisse ist eine wunderschöne Blume und gehört zur Familie der Amaryllis. Diese Grasart hat unterschiedlich breite Blätter, eine ziemlich dichte Knolle und schöne Blüten. Wie zeichnet man diese zarte Blume? Einfach! Im Folgenden finden Sie eine Lektion, mit der auch ein Kind umgehen kann, denn Sie können eine Narzisse in nur sieben Schritten zeichnen! Außerdem müssen wir keine Hilfslinien zeichnen, die dann gelöscht werden müssen. Wir können ohne sie auskommen.

Beginnen wir also mit dem Zeichnen einer Narzisse. Zeichnen Sie zunächst eine geschlossene Wellenlinie mit starken Biegungen. Hier ist der erste Schritt und fertig.

Zeichnen Sie nun eine glockenförmige Krone in die Mitte.

Es waren also breite Blätter an der Reihe, die sich hinter unserer Blume befanden. Zeichne sie.

Jetzt ist der vierte Schritt ganz einfach: Zeichnen Sie mit dünnen Strichen Mittellinien auf die Blätter.

Gezeichnet? Ok, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Zeichne einen Stiel, dann lange Blätter darauf.

Die Blume ist fertig, umrunden Sie den Umriss der Narzisse nach Belieben. Zu diesem Zweck können Sie Stifte, Filzstifte, Kugelschreiber usw. verwenden.

Wie Sie bereits verstanden haben, besteht der letzte, nämlich der siebte, aus dem angenehmsten - die Narzisse muss bemalt werden. Auch hier können Sie Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und nach Belieben malen!