Feiertagsanhänger

Welche Ideen kommen kreativen Persönlichkeiten nicht in den Sinn, wenn sie Schmuck für die Inneneinrichtung eines Urlaubs oder Geschenke für Angehörige mit eigenen Händen herstellen. Wir schlagen vor, ein interessantes und nicht sehr schwieriges Handwerk herzustellen, das als Dekoration für einen Weihnachtsbaum oder das Innere eines Raumes verwendet oder anstelle einer Weihnachtskarte präsentiert werden kann. Solch ein Handwerk kann sogar ein Kind bauen.

Für die Herstellung von Anhängern benötigen wir also die folgenden Artikel:

2 Blatt Pappe dick (eines weiß, das zweite - beliebig);

gewöhnliche Servietten mit Bildern von jedem Thema;

starke Fäden aus zwei kontrastierenden, aber kombinierenden Farben;

PVA-Kleber;

Schere;

Lineal;

ein Bleistift;

Quaste.

Arbeitsauftrag:

Aus einem weißen Blatt Pappe schneiden wir einen Kreis aus. Sein Durchmesser sollte die Größe des Bildes auf einer Serviette nicht überschreiten. Auf dem zweiten Blatt Karton zeichnen wir einen Kreis mit einem etwas größeren Durchmesser des ausgeschnittenen Kreises und teilen ihn mit einem Bleistift und einem Lineal in 24 gleiche Teile. Legen Sie den weißen Schnitt in die Mitte des gezeichneten Kreises, machen Sie Markierungen von ca. 4 mm Länge an den Rändern und schneiden Sie sie mit einer Schere (Markierungen) aus.

Schneiden Sie das Bild von einer Serviette. Es sollte etwas kleiner als ein Kreis sein. Dann setzen wir es mit der Deculage-Technik auf einen Kreis, tauchen einen Pinsel in den Kleber und beginnen, eine Serviette direkt auf den Karton zu kleben. Es klebt leicht, da es sehr schnell nass wird.

Bei der Arbeit mit einer Serviette sollten einige Nuancen berücksichtigt werden:

Sie können die nasse Serviette nicht mit den Händen berühren und versuchen, sie zu verschieben - sie reißt sofort (wenn dies immer noch passiert, müssen Sie eine neue Serviette nehmen).

Arbeiten Sie mit einem Pinsel von der Mitte bis zum Rand;

Mit einem Pinsel über die gesamte Bildfläche streichen, um die Bildung von Blasen unter der Serviette zu verhindern.

Die Bildung von kleinen Falten ist nicht unheimlich - sie werden nicht sichtbar, nachdem das Tuch getrocknet ist.

Lassen Sie das Bild nach dem Kleben trocknen.

Nachdem Sie entschieden haben, wo sich die Schlaufe für den Anhänger befindet, führen Sie den Faden in den Schlitz (1) ein. Die Spitze für die Öse befindet sich auf der falschen Seite der Aufhängung. Als nächstes überspringen Sie 5 Schnitte an den Rändern des Kreises und führen den Faden ein (2). Wir ziehen den Faden von der falschen Seite des Kreises zum Schlitz (1), überspringen 4 Schnitte und fädeln ihn in den Schlitz (3) ein. Usw. Während unser Faden im Kreis läuft, wird sie jeden Abschnitt zweimal besuchen. An der Stelle, an der eine Schlaufe für den Anhänger vorgesehen ist, knoten wir zwei Fäden (unvergesslich in Bezug auf die ästhetische Seite des Handwerks). Wir wickeln den zweiten kontrastfarbenen Faden nach dem gleichen Prinzip ein und reduzieren so die Anzahl der von einem Faden durchgelassenen Fächer. Das heißt, wenn wir den ersten Faden (grün) durch 5 und 4 Schlitze wickeln, dann den zweiten (rosa) - durch 4 und 3. Wir knoten die Enden des zweiten Fadens in einem Knoten. Die Suspension ist fertig.

Die falsche Seite des fertigen Anhängers kann mit Glückwünschen oder Wünschen, Versen ergänzt werden. So erzählt die Fantasie.

Viel Spaß bei der Arbeit!