Aquarium in der Wand

Beim Bau von Trennwänden in einem neuen Haus kam mir eine Idee, um den Raum zu erweitern - dies ist ein Aquarium in der Wand zu montieren.

Zu Beginn wollte ich die Trennwand des Küchenraums vom Flur aus zu einer festen Struktur von etwa 12 Zentimetern Dicke mit einer Türöffnung machen. Aber ich wollte eine leichte und originelle Trennwand haben. Zuerst vergrößerte ich die Öffnung in die Küche auf fast 2 Meter und entschied mich dann, eine Durchgangsnische für das Aquarium zu schaffen. Ich habe die Installation der Wand aus kombinierten Materialien gemacht. Ich brauchte nicht nur Metallwandprofile, sondern auch eine Platte und eine Spanplatte. Zuerst müssen Sie die Größe der Nische bestimmen. Moderne Aquarien haben eine Standardgröße und sind maßgeschneidert. Die Standard sind eher kurz und breit. Auf Bestellung produzieren sie jede Größe und Kapazität, und der Preis wird völlig angemessen sein. Ich ging von solchen Aspekten aus: Aussehen, Reinigungsfreundlichkeit und Zuverlässigkeit des Designs. Das Aussehen des Aquariums verbessert sich aufgrund der großen Länge und Höhe, der Reinigungs- und Filterkomfort wird jedoch beeinträchtigt. Daher sollte die Höhe höchstens 0, 65 bis 0, 7 Meter, eine Länge von etwa 1 bis 1, 5 Meter und eine Breite von 0, 25 bis 0, 4 Meter betragen. Ich wählte die folgenden Maße von Länge / Höhe / Breite - 1, 05 m / 0, 68 / 0, 25 Meter. Mein Rat ist, die Länge und Breite zu vergrößern und ein Fassungsvermögen von etwa 300 Litern zu erreichen. Das Aquarium wird eindrucksvoller aussehen und die Bewohner werden sich wohler darin fühlen.

Sobald wir uns für die Abmessungen des Reservoirs entschieden haben, montieren wir die Wand komplett. Unten und oben habe ich die üblichen Hilfslinien für das Profil in Form des Buchstabens "P" verwendet, einer Breite von 30 Millimetern. Nachdem ich sie in der Tiefe der zukünftigen Nische gegeneinander gesichert habe, um eine Wandstärke von 25 Zentimetern zu erhalten, und unter Berücksichtigung der Installation von Trockenbauwänden, sind dies immer noch minus 2-2, 5 Zentimeter. Die Wand sollte an einigen Stellen seitlich befestigt werden, um ein Durchbiegen durch zu viel Gewicht zu vermeiden, da sie ca. 350 Kilogramm schwer ist.

Neben der Nische verwendete ich kein gewöhnliches Metallprofil, sondern eine kantige Platte. Danach wickelte ich die entstandene Spanplattenöffnung ein. Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass der Ort, an dem das Aquarium aufgestellt wird, zuverlässig ausgestattet sein muss. Zur Verstärkung habe ich eine durchgehende Kiste mit einer Wandplatte unter dem Boden des Aquariums verwendet. Das untere Stück der Spanplatte sollte mit einer Wasserwaage überprüft werden, und an der Seite ist es besser, Lücken von etwa einem Zentimeter zu lassen. Um die Zuverlässigkeit zu gewährleisten und Knicke durch die Ablenkung des Bodens zu vermeiden, habe ich bei der Installation des Aquariums Schaumstoff von den Deckenplatten, die etwa einen Zentimeter dick sind, unter den Boden gelegt. Das Wasser wurde vorsichtig mit einem Schlauch eingegossen, wobei die Verschiebung des Aquarienkörpers ständig überwacht wurde.

Meine Aufgabe war es, das Aquarium zu reinigen und mit Strom zu versorgen. Da ich den Teich von der Seite des Korridors und der Küche in die Wand integrieren wollte, beschloss ich, den Zugang zum Reinigen, Anschließen von Elektrogeräten und Füttern von Fisch vom Korridor aus zu lassen.

Zukünftig habe ich keine Luken mehr gemacht, sondern statt der Öffnung einfach ein Bild aufgehängt.

Trockenbau wurde mit Tapeten verklebt, so dass ich die vorhandene Lücke zwischen Korpus und Wand mit Hilfe einer üblichen Plastikecke schloss. Ich habe dekorative Spule aus Stein "Schlange" und Muscheln in die Ecke geklebt.

Als Alternative gibt es einen teureren Entwurf, nämlich die Verwendung von Dekorationsstein, mit dem der Umfang des Aquariums verziert werden kann. Ich habe noch die übliche Türverkleidung, mit der ich das Aquarium vom Flur aus eingerahmt habe.

Die Installation von Beleuchtung und Filterung hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab, da die elektrische Verkabelung mit einer geschlossenen Nische verbunden ist.

Das Ergebnis der Installation ist eine schöne Aussicht, die Wirkung der Anwesenheit der Bewohner, Leichtigkeit und Transparenz, zusätzliche Beleuchtung des Flurs und der Küche im Dunkeln.