Valentinstagskarte mit Perlen

Am Valentinstag schenken sich Verliebte Teddybären oder andere Plüschtiere, schenken Süßigkeiten, Blumensträuße und Dekorationen. Die Zeit vergeht, aber die Werte bleiben gleich, ein Do-it-yourself-Geschenk nimmt eine führende Position in der Bewertung „Was soll ich geben?“ Ein. Die Valentinstagskarte, die wir nun betrachten werden, kann als Nadelbett, als Schlüsselbund in einem Auto und als niedliche Dekoration im Design des Zimmers verwendet werden.

Wird zum Nähen von Valentinsgrüßen benötigt: Transparenter Spitzenstoff, Seidenfäden, rote Perlen, rosa Schlepptau (Spitze), grünes Band. Füllstoff für das Herz (Papier, Watte, getrocknete aromatisierte Blumen), Zubehör, fertige Rosenknospe. Werkzeuge: ein reguläres Spiel, eine Nadel für Perlen, eine Schere, Klebstoff für ein Tuch.

Wir schneiden ein doppeltes Dreieck aus dem Stoff und nähen die Ränder mit Perlen. Sie müssen nicht bis zum Ende nähen. Denken Sie daran, dass das Herz mit einem Füllstoff gefüllt sein muss.

In unserer Version ist das Herz mit Papiertüchern gefüllt, die in Stücke gerissen werden. Danach werden sie jeweils in das Herz aus Stoff eingelegt. Es sollte viel Füllstoff vorhanden sein, damit der Valentinstag dicht ist. Nach dem Füllen nähen wir das Herz bis zum Ende.

Das Herz nahm eine abgerundete Form an, wurde dicht, aber nicht sehr schön, die Perlenstiche sind selten, die Fäden aus dem Spitzenstoff ragen immer noch in verschiedene Richtungen heraus.

Nachdem das Herz mit Füllstoff gefüllt, genäht und leicht mit Perlen verziert ist, müssen Sie Form geben. Dazu nehmen wir ein festgezogenes Spiel mit Seidenfaden und stechen das Herz durch, wobei der Faden fest angezogen wird. Solche Bindungen sollten durchgeführt werden, bis das Herz Form annimmt.

Jetzt ist der Valentinstag wie ein Herz geworden, Sie können mit Bändern, Accessoires, Zöpfen und Perlen verzieren.

Wir schneiden das Tourniquet (Kordel) in der gewünschten Länge ab und nähen es vorsichtig an das Herz. Die Seidenfäden sind stark, aber Sie müssen es fest nähen. Für diese Schleife hängt das Herz.

Dann schneiden wir das grüne Satinband ab und binden einen Bogen auf das Herz. Stoffkleber sollte vom Bogen in den Knoten tropfen, damit sich der Bogen nicht löst. Schneiden Sie das Band nicht sofort ab, probieren Sie es zuerst an, binden Sie einen Testbogen und schneiden Sie dann "Sieben Mal messen, einmal schneiden ..." ab.

Wir nehmen das Zubehör, die fertige Rosenknospe und legen es zwischen Herz und Schleife, um es zu fixieren, können Sie ein paar Stiche mit Seidenfaden oder Tropfkleber machen, in unserem Fall ist das Band fest gebunden und die Knospe fällt nicht heraus.

Valentine ist bereit, ein solcher Artikel wird einen geliebten Menschen begeistern, Herz, Blume, was sonst noch zum Glücklichsein benötigt wird.