Lustige Nudeln

Ich koche gerne "nicht getrennte" Hauptgerichte, dh solche, die nicht getrennt aus der Fleisch- oder Fischkomponente und der Beilage bestehen. Ich biete ein Rezept für einen zweiten Gang an, das Pasta, Gemüse und Wurst beinhaltet.

Separat kochen Nudeln (400 Gramm Nudeln).

Wir schneiden eine Karotte und eine Zwiebel in kleine Würfel. Sie können zwei Dinge nehmen, wenn die Größe des Gemüses klein ist.

Wurst wird entweder gekocht oder geräuchert (Gramm 150-200), wiederum in kleine Würfel geschnitten.

In einer Pfanne in Sonnenblumenöl die Karotten zuerst 5 Minuten braten, dann die Zwiebeln und die Wurst dazugeben. Weitere 10 Minuten braten, dabei regelmäßig umrühren.

Geben Sie dann einen oder zwei Löffel Tomatenmark in das Gemüse. 5 Minuten unter dem Deckel schmoren lassen. Dann, gekocht und unter kaltem Wasser Nudeln gewaschen, setzen wir Gemüse in eine Pfanne. Alles gut mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit einem Deckel abdecken und 5 Minuten bei schwacher Hitze stehen lassen.

So wurden "rote" Nudeln mit einem scharfen Geschmack von geräuchertem Fleisch erhalten (wenn geräucherte Wurst verwendet wurde). Die alltäglichen Nudeln wurden hell und lecker! Guten Appetit!