Mehrfarbiges Armband aus geflochtenen Perlen

Armband "Mehrfarbiger Zopf" ist aus Glasperlen gewebt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, abgestandene chinesische Perlen loszuwerden - schließlich ist hier die Qualität der Perlen nicht besonders wichtig. Ein Armband wird aus einem Nylonfaden, einer Angelschnur oder einem dünnen Draht gewebt - das ist für jemanden praktischer. Sehr einfacher Schmuck, den auch ein kleines Mädchen mit eigenen Händen machen kann.

Erster Schritt: Nimm drei Fäden und befestige sie aneinander. Dann auf jeden Faden Perlen in verschiedenen Farben wählen. Sammeln Sie die Menge der Perlen mit dem Auge - dann können Sie immer Perlen hinzufügen, wenn sich herausstellt, dass ein Faden zu kurz ist.

Zweiter Schritt: Fangen Sie an, die Schnur von den Perlen zu flechten. Ich denke, jeder weiß, wie man das macht. Da ist nichts kompliziertes. Vergessen Sie nur nicht, die letzten Perlen an den Enden des Fadens zu befestigen, damit unsere Perlenlinien genau zusammenpassen. Dazu einfach die sogenannte Stopp-Perle machen: Die zuletzt gewählte Perle mehrmals mit einer Nadel in die entgegengesetzte Richtung führen.

Dritter Schritt: Befestigen Sie das Schloss. Die Schließe für das Armband kann unabhängig gemacht werden. Bilden Sie eine Perlenschleife an einem Ende des Armbands und eine Perle am anderen. Hol dir einen Verschluss.

Um das Armband können Sie die gleiche Kette um den Hals weben. Sie können mit den Farben der Perlen sowie mit der Anzahl der Fäden experimentieren. Zum Beispiel verbinden zu Beginn der Arbeit nicht sechs Fäden, sondern sechs, dann wird das Armband voluminöser und beginnt sofort anders auszusehen.