Weihnachtskarte

Eine Postkarte zum Selbermachen in Scrapbooking-Technik ist ein echtes Kunstwerk. Und jeder kann dieses Meisterstück machen, die Hauptsache ist, einige Geheimnisse zu kennen und alles vorzubereiten, was Sie brauchen.

Für Karten ist Aquarellpapier sehr gut geeignet. Es ist texturiert, fühlt sich angenehm an und lässt sich gut in zwei Hälften biegen. Aus einem Blatt Papier schneiden wir ein Quadrat mit einer Seitenlänge von 22 cm. Sie können eine normale Schere oder einen speziellen Papierschneider verwenden.

Wir biegen die resultierende Basis in der Mitte, um ein Rechteck mit den Seiten 22 und 11 cm zu erhalten.

Wir fangen an, einen farbigen Hintergrund zu schneiden. Zuerst nehmen wir ein Blatt lila Papier, legen ein Rechteck mit Seiten von 21 und 10 cm darauf und schneiden es aus. Wir brauchen 4 Stück solcher Rohlinge.

Das nächste farbige Substrat wird auf jeder Seite um 0, 5 cm reduziert. Legen Sie auf ein Blatt grünes Papier ein Rechteck mit einer Seitenlänge von 20 bzw. 9 cm. Schneiden Sie 4 Rechtecke aus grünem Papier.

Wenn alle Rohlinge fertig sind, können sie auf die Basis geklebt werden. 0, 5 cm vom Rand jeder Seite entfernt sein.Dieses Maß kann auf der Karte auf jeder Seite mit einer Nadel angegeben werden, um keine Spur von einem Bleistift oder Stift zu hinterlassen. Das Papier haftet gut auf normalen Klebestift. Es verformt das Produkt nicht und hinterlässt keine Rückstände. Kleben Sie zuerst das lila Blatt; Treten Sie dann wieder von der Kante (jetzt von der violetten Platte) zurück, und kleben Sie das grüne Rechteck auf.

Wir nehmen ein Blatt Aquarellpapier mit den Maßen 7, 5 x 22 cm und einen Locher. Von der Ober- und Unterseite gehen wir mit einem Locher am Rechteck entlang. Das entstandene Lochblech auf die Karte kleben.

Auf der rechten Seite der Karte befindet sich eine Glückwunschschrift, die Sie jedoch vorbereiten müssen. Wir drucken die Aufschrift "Happy Birthday" auf ein Blatt grünes Papier. Die Maße dieses Rechtecks ​​sind 10 x 2 cm. Daher werden die nachfolgenden Blätter um 1 cm vergrößert, um einen Einzug von 0, 5 cm beizubehalten. Schneiden Sie aus einem Aquarellpapier ein Rechteck von 11 x 3 cm aus lila - 12 x 4 cm. Kleben Sie alle Ausschnitte, beginnend mit einem größeren und endend mit einem kleinen mit einer Inschrift.

Wir fangen an, unsere Karte zu dekorieren. Alle Arten von Bändern, Halbperlen, Blumen sind dafür nützlich.

Ein dünnes lila Band ist in der Mitte der Karte in der Mitte des gelockten Rohlings eingeklebt. Oben ist eine Kombination mit Glückwünschen.

Grußkarte mit rosa Blumen. Ihre Mitte, halbe Perlen, ist es besser, im Moment zu kleben. Blumen können gleichmäßig über die gesamte Fläche verteilt oder nebeneinander angeordnet werden.

Kleben Sie eine Blume auf die Innenseite, um zukünftige Grüße zu schmücken.

Mit größeren Perlen verzieren wir die Ecken der Glückwunschschrift.

Unsere Postkarte ist fertig.