Selbstvulkanisierendes Reparaturband

Um die Dichtheit von Wasserleitungen, Heizungsanlagen, Autoleitungen sowie die Isolierung von Hochspannungskabeln schnell wiederherzustellen, sollten Sie immer ein Reparaturband zur Hand haben, das sich innerhalb von 24 Stunden in eine monolithische Gummischicht verwandelt.

Wird brauchen

  • Selbstvulkanisierendes Reparaturband. Sie können es in einem Sanitärgeschäft oder auf AliExpress kaufen, es kostet relativ wenig (Link).

Rohrversiegelung

Aufgrund des Fehlens einer Klebeschicht muss das Klebeband so auf den beschädigten Rohrabschnitt gewickelt werden, dass eine Schicht mit einem Schutzfilm auf der Oberfläche liegt, die zuvor vom Klebeband getrennt werden muss.

Der Behandlungsbereich sollte von Schmutz und Ablagerungen gereinigt werden.

Das Aufwickeln muss vom unbeschädigten Bereich in die "Dichtheit" erfolgen - damit das Klebeband möglichst dicht auf das Rohr passt. Schneiden Sie ein Stück der gewünschten Länge vom Strang ab.

Nachdem wir das letztere auf beiden Seiten des Durchbruchs bearbeitet haben, schließen wir es sicher und wickeln mehrere Umdrehungen auf, wodurch das Leck vollständig beseitigt wird.

Die chemische Schicht unter dem Schutzband beginnt sofort zu wirken, sodass es ausreicht, das Ende fest zu drücken, damit es sicher fixiert ist.

Die Besonderheit des Materials liegt in der Tatsache, dass der Prozess der Bildung einer monolithischen Beschichtung ohne Zugang von Luft (zum Beispiel einem Kabel oder Schlauch unter Wasser) stattfinden kann. Es ist außerdem vollständig resistent gegen aggressive Chemikalien (Lösungsmittel, Farben usw.) und haltbar - ein selbstvulkanisierendes Klebeband reicht aus, bis Sie sich für eine umfassende Überholung des Schadens entscheiden.

Nach 24 Stunden erhält das Band die volle Arbeitshärte. Wenn die Schutzschicht entfernt werden muss, genügt es, sie mit einem Messer zu schneiden.

Das Klebeband kann einem erheblichen Druck standhalten.

Die Versiegelung kann in feuchter Umgebung durchgeführt werden.

Die besonderen Eigenschaften des Bandes

Ein solches Klebeband hat absolut nichts mit Dämmstoffen ähnlicher Art zu tun - es hat keine Klebeschicht. Es ist ein Gummistreifen, dessen eine Seite mit einer Schutzfolie bedeckt ist. Darunter liegt die aufgebrachte chemische Zusammensetzung, die einen unabhängigen Vulkanisationsprozess für 24 Stunden ermöglicht. Das Ergebnis ist eine sehr zuverlässige, gleichmäßige Gummihülle, die nicht mit der Oberfläche in Berührung kommt, auf die das Band aufgewickelt wurde.

Das selbstvulkanisierende Material leitet keinen elektrischen Strom, so dass es anstelle eines herkömmlichen Isolierbandes verwendet werden kann.

Dies gilt insbesondere für den Schutz von Drähten unter Hochspannung - das selbstvulkanisierende Band ist viel dicker und zuverlässiger. Darüber hinaus ist das Klebeband reißfest und hält hohen Belastungen stand.

Andere Verwendungen

Langlebiges Material dichtet Hochdruckschläuche oder Druckrohre (Vakuumschlauch) hervorragend ab. Mit seiner Hilfe können Sie auch die Griffe von Werkzeugen oder elektrischen Haushaltsgeräten effektiv handhaben.

Nach 24 Stunden erhalten Sie eine hervorragende Anti-Rutsch-Beschichtung mit monolithischer Struktur.