Gelkerze

Wenn Sie lange davon geträumt haben, selbst eine Gelkerze herzustellen und als Alleskönner bekannt zu sein, dann können Sie mit diesem Artikel eine so einfache Angelegenheit leicht meistern! Also, was muss man zur Hand haben, und auf was kann man leicht verzichten?

Sie benötigen ein Kerzengel, einen Docht, eine Schere, einen Metall- oder Plastiklöffel, einen Kugelschreiber, einen Elektro- oder Gasofen.

Sie benötigen außerdem einen flachen Behälter zum Schmelzen des Gels und einen tiefen für Wasser.

Vergessen Sie nicht, einen Behälter mitzunehmen, zum Beispiel ein glattwandiges Glas, das Ihnen als Kerze dient, sowie dekorative Elemente zum Füllen des Gels.

Es gibt nicht so viele Unternehmen, die Kerzengel herstellen. Heute verwenden wir das transparente Gel der deutschen Marke Artidee Crystal Kerzen-Gel. Sie können mit jedem anderen arbeiten, was am wichtigsten ist, folgen Sie klar den Anweisungen. Stellen Sie zuerst die Temperatur am Elektroherd ein - maximal 70 Grad. Wenn Sie einen Gasherd haben, machen Sie den Funken unterdurchschnittlich. Füllen Sie einen großen Behälter mit Wasser und erhitzen Sie ihn, ohne zu kochen (Sie müssen diesen Wasserzustand beibehalten, bis Sie die Gelmasse vollständig geschmolzen haben).

Nimm einen flachen Behälter, fülle ihn mit einer kleinen Menge Gel - 2 Esslöffel reichen aus - und mache ein Wasserbad. Ich habe das Gel direkt im Fabrikglas geschmolzen, da nicht mehr viel übrig war.

Rühren Sie das Gel langsam und konstant mit einem Löffel um, ohne es zu schütteln (dies führt zu einer großen Menge von Luftblasen!). Die Masse sollte selten genug werden, aber nicht kochen - seien Sie vorsichtig!

Wenn Sie das Gel überhitzen, färbt es sich matt grau von transparent. Binden Sie dann den Docht an den Stab und senken Sie ihn in das Glas. Nehmen Sie einen langen Docht mit Abstand vor.

Wenn Sie vorhatten, Ihre Kerze mit niedlichen Kugeln zu dekorieren, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür. Stellen Sie die Gegenstände auf den Boden des Glases. Es ist am besten von den Wänden entfernt und nicht sehr nahe am Docht, aber dies setzt voraus, dass der Durchmesser des Glases breit genug ist!

Wenn das Gel ausreichend geschmolzen ist, gießen Sie es sofort, aber nicht schnell, in ein Glas, damit sich keine große Anzahl von Blasen bildet.

Versuchen Sie, den Docht nicht zu bewegen. Lassen Sie das Gel am besten auf Raumtemperatur abkühlen - es dauert nicht länger als eine Stunde.