Wollperlen

Was gibt es Schöneres als ein Heimwerker-Ding? Die Antwort ist einfach - das ist ein Ding aus Wolle. Und tatsächlich sind Accessoires, die mit Hilfe von Filz hergestellt wurden, in jüngster Zeit bei Modefans und Liebhabern von praktischen und schönen Dingen sehr beliebt. Heute haben Sie die Möglichkeit zu lernen, wie man einfache, aber gleichzeitig originelle und leuchtende Perlen aus Wolle macht, die zu Ihrer Frühlingsstimmung passen.

Unser Schmuck besteht aus mehreren bunten Wollperlen, die am einfachsten mit der Technik des Nassfilzens hergestellt werden können. Dafür brauchen wir:

1. Wolle zum Filzen (da die Perlen in dieser Meisterklasse aus drei Farben bestehen, brauchte ich Wolle von hellgrüner, gelber und hellrosa Farbe);

2. Eine Schüssel mit heißem Wasser;

3. Eine Schüssel mit kaltem Wasser;

4. Seife (Flüssigseife, Shampoo usw. sind ebenfalls geeignet);

5. Und natürlich die Frühlingsstimmung.

Jetzt können Sie an die Arbeit gehen.

Zunächst müssen Sie Wollstücke mit ungefähr der gleichen Größe vorbereiten. Dabei ist zu berücksichtigen, dass sich das Haar beim Filzen fast zweimal „setzt“ (in der Regel hängt es von der Wollsorte ab und davon, wie viel Sie probieren).

Jetzt muss ein Stück Wolle kugelförmig sein. Dazu müssen Sie die Seiten des Wollstreifens in die Mitte wickeln und dann die Unterkante nach oben wickeln. Daher müssen Sie die Wolle zu einem sehr dichten Ball stapeln, bis das Stück endet (falls erforderlich, können Sie eine Filznadel verwenden - dies hilft, einige Unregelmäßigkeiten zu beseitigen).

Wenn der Ball weniger gleichmäßig ist, kann er in heißes Seifenwasser getaucht werden. Es ist sehr wichtig, dass sich der Ball nicht abwickelt.

Erst wenn es vollständig mit Seifenwasser gesättigt ist, können Sie direkt mit dem Füllen fortfahren. Nehmen Sie die Wolle aus dem Wasser und beginnen Sie dann mit leichten kreisenden Bewegungen, den Ball zu rollen (ca. 2 Minuten). Allmählich wird es steifer, dann können Sie die Geschwindigkeit und die Druckkraft erhöhen. Sie müssen den Ball rollen, bis er die Dichte und Größe hat, die Sie benötigen.

Danach die Perle in kaltem Wasser abspülen und 12 Stunden trocknen lassen. Nachdem Sie 12 Perlen erstellt haben (hier sind große Kugeln mit einem Durchmesser von 4 cm dargestellt), müssen Sie diese verbinden.

Als Ergebnis sollten Sie lustige Perlen bekommen, die Sie jeden Tag begeistern werden.