Originalverpackung

Das 21. Jahrhundert ist eine Zeit, in der sich Technologien schneller entwickeln, als es einem Menschen gelingt, mit früheren Innovationen umzugehen. Darüber hinaus ist dies die Zeit, in der Menschen versuchen, die Aufmerksamkeit einer Person mithilfe verschiedener Geschenke zu erlangen, die moderne Geschäfte nutzen möchten. Infolgedessen ist eine Person nicht sehr glücklich über ein solches Geschenk, weil solche Geschenke immer vorhersehbarer geworden sind. Natürlich sind viele Geschenke von Vorteil, derselbe Pullover, die selbe Jeans. Aber das sind die Dinge, die wir selbst kaufen können und die sich zumindest in einem Fall in unseren Schließfächern befinden.

Eine andere Sache ist, wenn ein von den eigenen Händen gemachtes Geschenk Wärme und positive Energie ausstrahlt. In solchen Handwerken investiert ein Mensch-Schöpfer nicht nur seine Zeit und Arbeit, sondern auch ein Stück von sich und seiner Seele.

Handgefertigte Kreationen erfordern oft viel Aufmerksamkeit für jedes Detail, da der Erfolg durch die geringste Nichteinhaltung von Regeln oder Unordnung sowie durch Unaufmerksamkeit zunichte gemacht werden kann. Dieses Geschäft ist nicht einfach. Legen Sie also einen Schluck Geduld auf. Natürlich weiß jeder, dass das Scheitern härter wird, aber in unserem Fall nicht.

Wir machen Sie auf die schrittweise Erstellung der Originalverpackung zur Aufbewahrung von Accessoires aufmerksam, die Sie täglich benötigen, um einzigartige und einfache Frisuren zu kreieren.

Jede kreative Nadelfrau sollte darauf achten, dass alle für die Schachtel benötigten Materialien gefunden oder beschafft werden, bevor sie sich hinsetzt und beginnt, das Schöne zu erschaffen. Wir benötigen die folgenden Materialien: Schere, farbloser Kleber, runder Karton (oder ein Karton anderer Art, sogar ein Quadrat, alles hängt von der Form der Schachtel ab, in die Sie sich verwandeln), Fäden zum Stricken, Zahnstocher und eine Ahle oder eine Nadel.

DSC05054

Als erstes nehmen wir unseren bereits geformten Karton, Nadel und Zahnstocher. Mit einer Nadel oder einer Ahle bohren wir in einem Abstand von einem Zentimeter Löcher in den Karton. Dann prüfen wir, ob die Zahnstocher fest aufgerichtet sind.

Berühren Sie an den Rändern des Kartons die Zahnstocher, machen Sie einen Klebepfad und fangen Sie an, den Sarg zu weben.

Das Weben der Schatulle erfolgt unter Verwendung von Fäden, wobei ein Zickzack in einem Kreis gelegt wird.

Wir führen diesen Vorgang ganz oben auf den Zahnstochern oder in der Mitte durch. Dies hängt von der Höhe der Box ab, die Sie verlassen möchten. Wenn zur Mitte, dann unnötige Teile von Zahnstochern abschneiden.

Wir verstecken die Spitzen der Zahnstocher und imitieren Kringel mit Hilfe von Fäden.

Herzlichen Glückwunsch! Dein Sarg ist fertig. Sie können Ihr Zubehör sicher dort ablegen oder einer lieben Person geben. 