Wie entferne ich Sekundenkleberflecken von der Haut?

Superkleber hat seit langem eine unveränderliche Eigenschaft - selbst in den saubersten Händen gelangt er auf mysteriöse Weise ständig auf Kleidung, Möbel und Haut der Hände, hinterlässt äußerst unangenehme Spuren, verwöhnt Dinge und bringt einer Person schreckliches Unbehagen. Und es ist gut, wenn Sie nur mit geklebten Händen zurechtkommen - Dinge, die durch Flecken verwöhnt sind, können manchmal nicht wiederhergestellt werden.

Um Kleberreste von Ihren Händen zu entfernen, verwenden Sie zunächst Antikley Supermoment, ein Spezialprodukt der Hersteller des berühmten Sekundenklebers, mit dem Sie, wenn möglich, Spuren von Sekundenkleber entfernen können. In die entstandenen Stellen einreiben - dann warten. Bei Bedarf können Sie den Vorgang wiederholen.

Wenn Sie eine Lösung namens "Dimexide" haben, können Sie dieses Produkt mit einem Wattestäbchen auf Leimspuren auftragen, reiben und mit warmem Wasser abspülen. Bei Bedarf sollte der Vorgang wiederholt werden.

Sie können auch ein warmes Bad nehmen (der Kleber verliert seine Eigenschaften, wenn die Temperatur steigt, wodurch der Griff auf Ihrer Haut so schnell wie möglich nachlässt) und Ihre Hände 5-6 Minuten darin halten. Für eine höhere Produktivität können Sie dem Wasser einige Tropfen Flüssigwaschmittel hinzufügen.