Geschenkverpackung

Eine einfache Lösung für die Geschenkverpackung ist eine Stofftasche im Patchwork-Stil. Dies ist nützlich, wenn Sie mehrere kleine Geschenke oder etwas selbstgemachtes verschenken möchten. Sie können einfach Süßigkeiten und Nüsse einschenken und sie für das neue Jahr unter den Weihnachtsbaum legen.

Verwenden Sie helle Baumwollklappen zum Nähen (Baumwolle ist einfacher zu verarbeiten). Solch eine Färbung bereitet Sie auf eine festliche Stimmung vor. Sie können eine Tasche auf verschiedene Arten nähen - alles hängt von dem Material ab, das Sie haben. Wenn die Fetzen klein sind, können Sie einen Teil des Produkts aus Quadraten und Dreiecken sammeln. Zuerst müssen Sie die Größe des Produkts bestimmen, das Sie erhalten möchten. Wählen Sie basierend darauf die richtige Anzahl von Klappen. Verwenden Sie Kontrastkombinationen: Rot, Weißgrün (traditionelles Neujahr), Gelb und Blau oder Lila.

.

Sie können sowohl auf der Schreibmaschine als auch manuell nähen. Das Wichtigste ist, die Nahtabschnitte sorgfältig zu schließen. Dazu kann auch ein Futter dienen, wenn Sie Ihre Tasche nicht wie in diesem Fall doppelt gestalten möchten. Für unser Produkt werden Farblappen verwendet.

Wir nähen sie an der Maschine und ziehen sie 5-7 mm von der Kante zurück.

Wir drehen und bügeln. In der unteren Hälfte der Ebene können Sie Wörter (für ein Neujahrsgeschenk - einen Namen), Zahlen, Silhouetten von Tieren und Vögeln durch einfaches Verlegen einer Maschine oder einer manuellen Linie sticken.

Machen Sie eine vorläufige Skizze mit einem scharfen Stück Seife. Falten Sie anschließend die Tasche mit der Vorderseite nach oben und nähen Sie die Seitennaht an der Maschine. Schneiden Sie den Schnitt mit einer Schere, drehen Sie die Arbeit auf links. Jetzt können Sie die Hauptnaht von unten beginnen und dann zur Seite gehen. Dann nähen Sie die Oberseite. Schließen Sie vorsichtig die Enden der Nähte (Knoten binden, wenn Ihre Maschine keinen Rückwärtshub hat). Zum Binden einen 3-4 cm breiten Stoffstreifen abschneiden.

Nähen und drehen, bügeln. An den Enden können Sie Knoten binden. Alles ist fertig.

Wenn Sie eine gedrehte Seidenspitze von ausreichender Länge haben, können Sie eine interessantere Krawatte anfertigen. Nehmen Sie dazu zwei Stücke der Kordel, deren Länge dem Umfang des Beutels zuzüglich 10-15 cm entspricht. Schneiden Sie in den Stich entlang der Oberseite des Produkts zwei kleine Löcher von den Seiten. Fädeln Sie die Schnüre so ein, dass sie mit den gegenüberliegenden Enden herauskommen, binden Sie die Enden zu einem Knoten zusammen oder lassen Sie sie frei hängen und binden Sie jeden Knoten so, dass sie sich nicht öffnen. Eine solche Krawatte erleichtert den mehrfachen Zugriff auf den Inhalt Ihrer Tasche.