Restaurierung eines alten Kabinetts

Jeder von uns hat jemals eine Entscheidung über das zukünftige Leben alter Dinge getroffen, die in keiner Weise in das moderne Interieur passen. Manchmal ist es schade, sich von alten Möbeln zu trennen - weil sie von guter Qualität sind und mit alten Erinnerungen verbunden sind. Wenn es eine Sommerresidenz gibt, können Sie die Möbel dorthin bringen, aber wenn es keine solche Lösung gibt, müssen Sie zwischen zwei Möglichkeiten wählen, entweder sie auf einer Mülldeponie entsorgen oder versuchen, sie wiederzubeleben und in die entsprechende Form zu bringen.

Grundsätzlich kann jedes Möbel verändert werden und ist die perfekte Ergänzung zum Interieur. Heutzutage ist die Restaurierung von Polstermöbeln sehr beliebt - diejenigen, die Reparaturen in der Wohnung vorgenommen haben, haben häufig die Polsterung des Sofas durch eine neue ersetzt, die der Umgebung besser entspricht. Darüber hinaus ist dies ein großes Plus zu sparen. Und es ist auch ein kreativer Prozess und der Stolz, dass alles von Hand gemacht wurde.

Keine Angst davor zu haben, alte Dinge neu zu erfinden. Selbst wenn Sie nicht über die Fähigkeiten oder Kenntnisse in diesem Prozess verfügen, können Sie sich einfach an das Internet oder an die Fachliteratur wenden, die eine Vielzahl von Informationen enthält. Erfahrene Mitarbeiter in Baumärkten können Ihnen in dieser Angelegenheit weiterhelfen. Sie beraten und empfehlen die Materialien, die Sie für den kreativen Prozess benötigen.

Also, wo soll ich anfangen?

Wir streichen den alten Schrank.

• Es ist notwendig, die Ursache des Ausfalls zu finden und zu versuchen, ihn zu beseitigen.

• Überprüfen Sie die Möbel auf Holzwanzen. Wenn Sie immer noch die Bewegungen finden, müssen Sie sie sprengen. Dann diese Züge mit einer speziellen Verbindung oder Kerosin einflößen. Versiegeln Sie die Löcher vor dem Streichen mit Wachs oder Kitt auf Holz.

• Um das Holz nicht zu beschädigen, müssen Sie jetzt die alte Farbe entfernen. Dazu können Sie spezielle Werkzeuge verwenden. Arbeiten Sie mit Handschuhen und einem Atemschutzgerät mit einem Pinsel oder einem Tuch, das auf einen Stock gewickelt ist. Um die aufgeweichte Farbe zu entfernen, benötigen Sie einen Spatel oder einen Holzblock mit einer Schnittkante. Nachdem Sie den Baum entlang der Fasern polieren müssen.

• Grundierung der Oberfläche für eine bessere Haftung von Farbstoffen auf Holz. Manchmal sind die Lacke und Farben selbst Grundierungen.

• Dann müssen Sie eine Farbe auswählen: Ölemail, Latexfarbe oder Acryl auf Wasserbasis. Acrylfarbe ist in dieser Hinsicht gefragter, da sie mit Wasser verdünnt werden kann, geruchsneutral ist, schnell trocknet, sich leicht mit der Farbe mischt und vor allem während des Malprozesses abgewaschen werden kann.

• Verwenden Sie Qualitätsbürsten und eine Walze.

• Malen Sie das Produkt und lassen Sie es vollständig trocknen.

• Wenn die Farbe gut getrocknet ist, muss die Oberfläche mit feinkörnigem Schmirgelpapier gereinigt und mit einem Lappen abgewischt werden.

• Mit einem zweiten Anstrich abdecken. Trocknen lassen Wenn Sie möchten, können Sie immer noch lackieren, um das Produkt vor starker Verschmutzung und Staub zu schützen.

Nun, das war's! Sie können Produkte auch nach eigenem Ermessen mit verschiedenen Designtechniken dekorieren.

Alte sowjetische Mauer vor der Restaurierung.

Nach der Restaurierung.