Neues Leben alter Jeans

Jeans sind für fast jedes Mädchen die praktischste und beliebteste Sache. Sie eignen sich zum Wandern, Reisen, für laute Partys. Daher ist es sehr schwierig, sich von alten Jeans zu trennen. Werfen Sie keine geriebenen Jeans in den Mülleimer. Aus ihnen kann man im Bad oder in der Küche einen schönen Jeansteppich machen. Sie müssen keine Super-Näherin sein, Sie müssen nur eine Nadel mit einem Faden in den Händen halten können! Nun, geh mutig zu deiner Garderobe und sortiere deine "wertvollen" Jeans aus!

Um einen Teppich zu machen, brauchen wir:

- alte Jeans oder Röcke;

- Schere;

- Nadel und Faden passend zur Jeans;

Die Matte ist schnell und macht Spaß. Zuerst müssen Sie die Gürtel und Taschen Ihrer Jeans abschneiden.

Wir werfen keine Gürtel und Taschen weg, es können auch nützliche Dinge daraus gemacht werden (eine Webhülle, ein Laptop). Als nächstes schneiden Sie Streifen von den Beinen einer Breite von etwa 5-7 cm.

Schneiden Sie an Röcken Streifen vom Saum ab und schneiden Sie Taschen und Gürtel ab. Wenn die Jeans dunkel ist, ist es besser, den Rändern der Streifen einen Rand zu geben und den Faden entlang des Streifens zu ziehen.

Sobald die Streifen fertig sind, können Sie mit dem Hauptgeschäft fortfahren. Wir nehmen drei Streifen und befestigen sie oben mit einem Faden mit einer Nadel.

Die Matte wird interessanter und heller, wenn die Streifen unterschiedliche Farben haben. Als nächstes beginnen wir aus den Streifen einen „nicht dichten“ Zopf zu weben.

Beim Weben von Zöpfen müssen die Streifen in zwei Hälften gefaltet werden.

Wenn die Länge der Streifen abgelaufen ist, müssen Sie "unseren Zopf aufbauen", indem Sie neue Streifen annähen. Nähen Sie die Streifen mit versteckten Stichen.

Der Webprozess ist sehr aufregend und macht süchtig. Hauptsache, Sie wenden Ihre ganze Genauigkeit an. Sie können einen Teppich vor dem Fernseher weben, während Sie Ihren Lieblingsfilm oder Ihre Lieblingsserie ansehen. Das Ende des Pigtails wird mit einem Stück Jeans unter Verwendung eines Fadens mit einer Nadel verarbeitet.

Nachdem wir die Zöpfe geflochten haben, bilden wir den Teppich. Die Matte kann rechteckig oder rund gemacht werden. In diesem Fall bilden wir einen runden Teppich, in dem wir einen Zopf im Kreis auslegen.

Wir nähen jede Reihe von Pigtails eng an die vorherige Reihe, wobei wir einen Faden mit einer Nadel verwenden, der zur Matte passt.

So ist unsere Arbeit fertig!

Diese Matte kann sicher in einer Schreibmaschine bei einer Temperatur von 30 Grad mit einer Extraktion von 800 Einheiten gewaschen werden. Wenn Sie eine Nähmaschine für längere Haltbarkeit besitzen, können Sie einen Teppich mit 10 * 10 cm großen Quadraten nähen. Nähte können gemacht werden, wenn der Teppich etwas dicker ist!

Eine Matte aus alten Jeans passt perfekt zu Ihrem Interieur auf dem Flur oder sogar im Badezimmer! Es ist ein gutes Geschenk für Ihre geliebte Freundin oder Schwiegermutter. Angehörige werden ein solches Geschenk mit Würde zu schätzen wissen, denn ein handgemachtes Geschenk ist das wertvollste!