Lernen, eine originelle Geschenkverpackung zu machen

Das Verpacken von Geschenken wird oft zu einer ernsten und schwierigen Aufgabe, wenn Sie nicht wissen, was Sie wählen sollen. Wie Sie wissen, wird das beste Geschenk mit Ihren eigenen Händen und aus einem reinen Herzen gemacht. Wenn das Geschenk fertig ist, Sie aber nicht wissen, wo Sie es aufbewahren sollen, kann Ihnen eine selbstgemachte Geschenktüte aus einer normalen Zeitung, einem Faltblatt oder einem Zeitschriftenblatt weiterhelfen. Eine solche Verpackung spart Ihnen nicht nur Zeit bei der Auswahl, sondern macht Ihr Geschenk auch zum originellsten.

Für die Herstellung benötigen Sie:

- Ein Zeitungsblatt, eine Zeitschriftenseite oder eine Zeitung. Hängt von der Größe Ihres Geschenks ab. Ich musste eine Brosche packen, also habe ich aus einem normalen Flyer eine kleine Tasche gemacht.

- Lineal, Schere und Kleber für Papier.

Aus dem Blatt müssen wir eine hohle Basis für das Paket machen, also ist das erste, was zu tun ist, die zwei Seiten des Blatts zu kleben. Biegen Sie dazu den Rand des Blattes auf eine Seite und ordnen Sie das Papier der Länge nach an.

Dann kleben wir den gebogenen Streifen mit Klebstoff und falten das Blatt in zwei Hälften, so dass der Streifen die zweite Seite an der ersten befestigt.

Das sollte so eine Kiste sein.

Wir verbinden die Seiten so, dass wir zwischen ihnen ein Akkordeon bekommen. Wir machen das auf beiden Seiten und drücken mit der Schere nach unten.

Wir fangen an, den Boden des Pakets zu machen. Biegen Sie dazu die Basis an einem Ende. Etwa zwei Zentimeter weniger, aber nicht mehr.

Wir öffnen das Biegeteil so, dass die inneren Ecken jeder Seite mit dem Biegestreifen in der Verpackung verbunden sind und der Boden sich gut öffnet.

Jetzt müssen Sie die Ränder biegen, um die Verpackung zu schließen und einen festen Boden zu bilden. Mit einem Bleistift habe ich die Stellen der Kurve markiert.

Wir fetten die Biegeteile mit Kleber ein und kleben vorsichtig den Boden, indem wir jede Kante mit einer Schere nach unten drücken. Versuchen Sie, die Teile gleichmäßig zu verschließen, damit sich der Beutel gut öffnet.

Also, buchstäblich in einer Stunde, habe ich so eine süße, haltbare und originelle Verpackung bekommen, in die ich eine Brosche stecke. Es passt auch eine kleine Postkarte, Ohrringe, Anhänger, Eichhörnchen oder andere angenehme Kleinigkeiten. Wenn Sie in einem solchen Paket eine Karte verwenden, können Sie Freunden und Verwandten ursprünglich Souvenirs aus dem Land schenken, in dem Sie waren.

Durch Experimentieren mit der Dichte des Papiers und seiner Farbe können Sie eine Vielzahl von Paketen für alle Gelegenheiten erhalten. Probieren Sie es aus! Es ist im Allgemeinen nicht kompliziert und nimmt nicht zu viel Zeit in Anspruch. Aber Emotionen, sowohl während der Herstellung als auch wenn Sie ein Geschenk geben, werden Sie eine Menge bekommen.