Fließende Blumen aus einer Tasse

Guten Tag, Besucher unserer Website, heute möchten wir Ihnen eine neue Meisterklasse vorstellen: „Fließende Blumen aus einer Tasse“. In nur einem Tag schaffen Sie eine wunderbare Komposition, die ein originelles Geschenk für einen geliebten Menschen werden kann.

Um ein Meisterwerk zu schaffen, benötigen wir: eine Tasse mit Untertasse, einen 16-20 cm langen Draht aus zwei Drähten, Sisal, Blumen und eine Pistole mit Klebstoff (Sie können ihn mit einem Moment oder mit flüssigen Nägeln durch gewöhnlichen Klebstoff ersetzen).

Wir biegen den Boden des Drahtes, fetten reichlich ein und kleben ihn auf die Untertasse.

Wir machen Markierungen im Becher, biegen die Oberseite des Drahtes, fetten auch reichlich und kleben

Einige Stunden trocknen lassen, damit der Kleber gut aushärtet

Nehmen Sie Sisal in die Handfläche und rollen Sie die Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 2 cm

Aus den Blumen machen wir das Layout der zukünftigen Komposition.

Wir kleben die erste Blume auf einen Drahtabschnitt, um sie zu schließen

Als nächstes kleben Sie die Blumen entsprechend der Zusammensetzung

Blumen werden entlang dem Draht geklebt, um ihn vollständig zu schließen

Auf eine Untertasse kleben wir Sisalkugeln, schaffen so eine Lichtung für Blumen und schließen den Draht. Danach sind die Blüten größer

Wir verzieren den Draht allseitig mit Blumen und verstecken ihn dabei vollständig.

Wir kleben dekorative Steine ​​auf den Rand der Untertasse, damit wir sie schwerer machen und verhindern, dass sich die Tasse über das Gewicht der Blumen ausbreitet. Den Rand des Drahtes mit einer Blume abdecken.

In der fertigen Form hat unsere Komposition eine so schöne Aussicht.

Kleine Geheimnisse:

1. Der Draht im Kreis sollte kürzer als in der Untertasse sein, damit Sie den Schwerpunkt verschieben können.

2. Um eine Komposition zu erstellen, ist es besser, Blumen auf einem dünnen Draht zu verwenden. Es ist bequemer, sie von einem Ast zu trennen und die Enden zu verbergen.

3. Zuvor kann der Drahtstamm mit Blättern von den Blüten überklebt werden. Dadurch wird der Draht vollständig verdeckt und es besteht keine Angst, dass er zwischen den Blüten aufleuchtet.

4. Wenn Sie die Zusammensetzung so lange wie möglich aufbewahren möchten, setzen Sie sie nicht direktem Sonnenlicht aus. Dadurch wird die Farbe des Produkts verblasst und der Klebstoff wird weicher.