Die Füße sind immer warm

Wärme und Komfort im Haus ist sehr wichtig. Es ist sehr angenehm, nach einem anstrengenden Tag nach Hause zu kommen, sich umzuziehen und warme, weiche Hausschuhe anzuziehen. Sie können im Geschäft gute Hausschuhe kaufen, aber es ist viel angenehmer, gemütliche, schöne, handgefertigte Hausschuhe zu tragen, die die Wärme Ihrer eigenen Hände ausstrahlen.

Um gemütliche Hausschuhe für zu Hause zu machen, benötigen Sie:

- Zwei bunte Fäden mit warmen Fäden. Ich habe einen Mischfaden verwendet - Acryl mit Wolle, Lila und Grün.

- Häkelnadel passend zur Fadenstärke.

- Schere, Nadel und Faden zum Nähen.

Wir beginnen mit der Herstellung der Sohle zu stricken. Zuerst müssen Sie eine Kette von zweiunddreißig Luftschleifen machen.

Dann binden wir die Kette auf beiden Seiten. An den Enden stricken wir zwei Einzelhäkeln in einer Masche, damit sich die Leinwand gleichmäßig ausdehnt und nicht knickt.

Wir stricken die zweite Hälfte der Einzelhäkelarbeit - 15 Teile und Doppelhäkelarbeit. Dies geschieht so, dass sich die Innensohle von Ferse zu Zehe ausdehnt.

Die nächste Reihe wird erst wieder aus Einzelhäkeln gestrickt.

Abwechselnd aus einer Häkelreihe und der Einlegesohle, die die Innensohle in zwei Hälften teilt, wird die gewünschte Größe gestrickt.

Wenn die Innensohle fertig ist, binden wir sie fest und formen einen Slipper. Zunächst binden wir die Innensohle einfach um den Umfang, ohne sie hinzuzufügen. Wir stricken die zweite Reihe aus Doppelhäkeln und Luftschlingen. In der unteren Masche stricken wir eine Häkelarbeit, dann stricken wir drei Luftmaschen und in der gleichen Masche stricken wir eine zweite Häkelarbeit. Wir stricken die folgenden Gruppen mit einem Durchgang in den drei unteren Maschen.

Genauso wie die zweite Reihe stricken wir die dritte.

Die vierte Reihe unterscheidet sich von der dritten darin, dass wir zwischen Gruppen von Doppelhäkeln nicht drei, sondern zwei Maschen stricken. Außerdem fangen wir an, die Socke zu verengen. Das geht ganz einfach: Anstelle von Gruppen stricken wir nur eine Doppelhäkelarbeit, bis der Zeh abgerundet ist. In der fünften Reihe nimmt der Abstand zwischen den Gruppen wieder ab. Jetzt stricken wir eine Luftschleife und verengen die Socke enger sowie die Ferse etwas enger.

Wir beenden alles mit einer Umreifungslinie. Wir führen es mit einem Faden durch, der die Innensohle verbindet.

Mit dem gleichen Faden machen wir ein Knopfloch mit einem Knopfloch.

Wir binden zwei Perlen mit einem grünen Faden zusammen - sie dienen als schöne Knöpfe und nähen sie an Hausschuhe.

Solche Hausschuhe wärmen nicht nur die Beine, sondern machen sie auch eleganter und schöner.