Ein lustiges Spielzeug für Ihr Kind

Kinder lieben es zu spielen, und besonders, wenn das Spielzeug von dem Bild abzulösen scheint, das das Kind gerade gemalt hat. Es ist nicht schwer, die gezeichneten Figuren zum Leben zu erwecken, und es gibt Ihrem Kind viel Freude und etwas Magie. Der heutige Workshop widmet sich der Entwicklung eines lustigen Spielzeugs, das jedes Kind malen kann.

Ich brauchte:

- Mehrfarbige Fadenstränge. Sie können die Garnreste von großen Artikeln sehr erfolgreich verwenden, da wir mehrere kleine bunte Kugeln benötigen.

- Der synthetische Winterizer oder der synthetische Winterizer zum Füllen;

- praktischer Haken der richtigen Größe;

- Schere und Nadel mit Faden.

Wie zeichnen Kinder eine Raupe? Bleistifte, in der Regel in verschiedenen Farben, zeichnen Bälle und fügen dann Augen und Beine hinzu. Also werden wir es tun. Beginnen Sie zunächst mit dem Körper und binden Sie fünf kleine Kugeln. Um sie zu einem Ganzen zu machen, ohne auf einer Seite ein Loch zu haben, stricken wir mit einer praktischen und vielseitigen Amigurumi-Masche. Wir binden es mit fünf Spalten.

Wir ziehen die Schleife zusammen und schließen die Pfosten mit einem Kreis. Dann müssen wir uns zu den Seiten erweitern, sodass wir in jeder nächsten Reihe gleichmäßig fünf neue Einzelhäkeln hinzufügen.

Wir erreichen in unserer Verlängerung den gewünschten Durchmesser und fangen an, ohne Zusätze zu stricken.

Wir stricken mehrere Reihen und verengen den Ball, wobei wir aus jeder neuen Reihe fünf Maschen gleichmäßig reduzieren. Wir füllen den Ball mit synthetischem Winterizer, damit er dicht und rund wird. Wir lassen ein kleines Loch offen.

Auf die gleiche Weise stricken wir den Rest der Bälle.

Wir beginnen den Körper der Raupe zu formen. Bei unvollständigen Löchern verbinden wir die Kugeln miteinander und nähen mit einer Nadel und einem Faden oder dem Ende des Garns, auf das die Kugel gestrickt wurde. Wir verbinden die ersten drei Kugeln so, dass sie sich auf gleicher Höhe befinden und zusammen einen gleichmäßigen Streifen ergeben.

Die restlichen zwei Kugeln leicht versetzt annähen.

Nachdem wir den Körper der Raupe eingesammelt haben, müssen wir noch Beine und Augen dafür machen. Wir stricken die Beine wie Bälle für den Körper, nur viel kleiner und wir formen keine Bälle, sondern wir stricken nur Hälften. Solche Beine benötigen acht Teile. Wir füllen sie mit einem synthetischen Winterizer und nähen sie gleichmäßig an jede Kugel des Raupenkörpers.

Wir machen die Augen der weißen und schwarzen Kreise, die wir zusammennähen und an die Raupe nähen. Machen Sie ein Lächeln aus einem schwarzen Faden und Sie sind fertig.

Eine lustige farbige Raupe wird jedes Baby ansprechen.