Eule aus einem Märchen

In letzter Zeit bevorzugen immer mehr Besitzer von Privathäusern und Vororten, die die allgegenwärtigen Plastikdekorationen satt haben, ihre Besitztümer in ethnischem, volkstümlichem und manchmal sogar märchenhaftem Stil zu gestalten. In einer solchen Situation können Erwachsene den technogenen Stress abbauen und der Fantasie der Kinder freien Lauf lassen, was zu einem vollen Familienurlaub beiträgt.

Eines der Hauptelemente des Märchenstils ist eine Gartenskulptur aus Holz. Fertige Produkte sind ziemlich teuer und nicht immer für einen bestimmten Standort geeignet, aber mit einem einfachen Werkzeug, dem Wunsch und ein paar Abenden Freizeit kann jeder mit seinen eigenen Händen eine Gartenskulptur aus Holz herstellen.

In unserem Beispiel ist eine weise und begeisterte Eule ein Märchencharakter. Das skulpturale Bild einer Eule mit leicht erkennbaren Merkmalen wirkt sowohl auf der Veranda als auch im Garten spektakulär.

Es ist zweckmäßig, Linden als Material zu verwenden. Geeignetes Holz, das mindestens sechs Monate an einem trockenen Ort mit einer minimalen Anzahl von Knoten, Rissen und anderen Fehlern liegt.

• Sägen Sie zunächst ein Werkstück mit einer Länge von 40 - 50 Zentimetern ab und befestigen Sie es bequem mit einer selbstschneidenden Schraube an einem Stück Sperrholz.

• Mit Hilfe einer Axt und bei entsprechender Gelegenheit einer Spezialscheibe für Holz auf Winkelschleifern bilden wir die Umrisse einer zukünftigen Skulptur.

• Das Folgende ist die Entwicklung von Kleinteilen. Sie können die Hauptlinien vorab skizzieren oder sich auf Ihr eigenes Auge verlassen. Die Arbeit sollte mit einem normalen Messer oder einem Gegenmesser geschärft werden. Es ist großartig, wenn sich ein oder zwei halbrunde Meißel im Arsenal befinden. Die Spitze wird bei einem Ledergürtel mit Polierpaste periodisch korrigiert. Es ist äußerste Vorsicht geboten, um Verletzungen zu vermeiden. Halten Sie das Werkzeug nach Möglichkeit mit beiden Händen fest und sichern Sie das Werkstück sicher auf dem Tisch.

Ein ungefähres Ergebnis dieses Schritts ist auf dem Foto zu sehen.

• Jetzt müssen Sie sich um das Finish kümmern. Das resultierende Produkt ist getönte Schutzmassen für den Außenbereich verarbeitet. Die Farbe wird am besten naturgetreu gewählt.

• Um den erhabenen Flor zu entfernen und das Gefieder zu revitalisieren, behandeln Sie das Produkt leicht mit feinkörnigem Sandpapier.

• Die beim Schleifen gründlich von Staub befreite Skulptur wird mit zwei Schichten witterungsbeständigem Lack überzogen.

• Wenn der Lack vollständig trocken ist, werden letzte Handgriffe ausgeführt: Füllen Sie die Pupillen mit schwarzer Farbe und bedecken Sie den gesamten Augenumfang mit einer im Dunkeln leuchtenden Zusammensetzung, z. B. Firefly-Lack.

Wenn Sie die Skulptur so platziert haben, dass sie tagsüber beleuchtet war, aber nicht sofort auffiel, können Sie ziemlich überrascht sein.