Weinkorken Schlüsselbund

Aus den scheinbar völlig unnötigen Dingen des Alltags ist es manchmal möglich, eine sehr originelle und nützliche Sache zu machen. Heute werden wir mit unseren eigenen Händen einen Schlüsselbund aus Weinkorken herstellen. Die Schönheit dieses Handwerks liegt in seiner Einfachheit und Originalität. Sogar ein Kind kann Eltern oder Freunden ein solches Geschenk machen.

Darüber hinaus können Sie eine solche Schlüsseldekoration mit vielen verschiedenen Materialien erstellen - Perlen, Knöpfe, Federn sowie verschiedenen kleinen Schmuckstücken.

Nun und noch ein Vorteil - selbst wenn Sie sich an einem Fluss oder See befinden, können Sie sich keine Sorgen machen, dass Schlüssel, die in eine Ode gefallen sind, ertrinken. Solche Schmuckstücke sind sehr praktisch für Angler oder Sommerbewohner.

Und so. Um mit eigenen Händen einen Schlüsselbund für Schlüssel aus einem Weinkorken herzustellen, verwenden wir folgende Materialien: dicke Fäden, eine Nadel, Perlen unterschiedlicher Größe, eine Schere, einen Weinkorken und ein wenig Fantasie.

1. Zuerst müssen Sie den passenden Korken für unseren zukünftigen Schlüsselring auswählen. Auf den ersten Blick scheinen sie zwar genau gleich zu sein, aber das ist nicht ganz richtig. Nur Korken mit einer dichten, leicht porösen Struktur sind für die Arbeit geeignet (andernfalls beginnt der Korken während des Herstellungsprozesses einfach zu zerbröckeln und zu zerbröckeln). Und das Muster auf dem Korken kann entweder weiblich sein - Sakura-Zweige, Blumenbilder usw. oder vollständig männlich oder neutral.

2. Erste Schritte Wir fädeln die Nadel ein und stechen unseren Weinkorken durch. Wir tun alles sehr sorgfältig, um nicht durch eine Nadel verletzt zu werden und den Korken zu zerbröckeln.

3. Schneiden Sie den Faden ab und lösen Sie ihn von der Nadel. Mein Schlüsselbund ist für eine Frau bestimmt, daher werden verschiedene Perlen zur Dekoration verwendet. Wenn Sie sich dafür entscheiden, einen solchen Schlüsselbund als Geschenk für einen Mann zu gestalten, ist entsprechendes Zubehör erforderlich - nicht so weiblich.

Auf einer Seite unseres Korkens binden wir einen starken Knoten und fangen an, Perlen auf den Faden zu ziehen. Nach jeder Perle machte ich eine Fixierung und band kleine Knoten zusammen. Schneiden Sie das überschüssige Ende des Fadens ab, nachdem die letzte Perle fixiert ist.

4. Nun fahren wir mit der Dekoration des oberen Teils unseres Schlüsselbunds fort. Wir binden einen Knoten und fädeln eine Perle an die freien Enden der Fäden.

5. Die Enden der Fäden werden abgesenkt und fest unter dem Korkboden des Schlüsselanhänger befestigt. Die Überlänge der Fäden wird mit einer Schere entfernt.

6. Wir befestigen einen Ring mit einer Kette an der Oberseite des Schlüsselanhänger.

7. Jetzt ist unser Schlüsselbund komplett fertig.