Erstaunliche Fototafel

Wir alle lieben Fotos im Innenraum. Sie können sie an die Wände, in Regale, Nachttische usw. stellen. Wir sind bereits daran gewöhnt, dass Fotos gerahmt werden können - es ist schön und normal. Wenn Sie jedoch etwas Ungewöhnliches im Innenraum möchten, dann schlage ich vor, dass Sie eine ungewöhnliche Wandverkleidung mit mir machen. Es ist schnell genug erledigt und dafür werden gewöhnliche, improvisierte Materialien verwendet.

Was wird für die Herstellung benötigt:

- Set Wäscheklammern aus Holz. 24 Stück waren genug für mich, aber die Anzahl der Wäscheklammern hängt direkt vom Durchmesser und der Größe des Grundkreises ab.

- Karton für die Basis unserer Platte.

- Schere.

- Kleben Sie eine Pistole oder einen anderen zuverlässigen Kleber.

- Ein Bleistift.

- Trockenkleber zum Kleben von Kartonteilen.

- Schilder oder andere Kreise zum Markieren des Sockels.

Wir beginnen mit der Herstellung der Grundform für das Paneel. Wir nehmen ein Quadrat aus Pappe und bringen darauf Schalen mit geeignetem Durchmesser auf. Bleistiftkreis die Form eines Kreises.

Anschließend in der Mitte des entstehenden Kreises eine Platte mit kleinerem Durchmesser auftragen und ebenfalls mit einem Bleistift kreisen. Achten Sie darauf, dass sich das Plättchen genau in der Mitte des gezeichneten Kreises befindet, damit die Form gleichmäßig ist.

Als nächstes schneiden Sie die gezogene Basis aus. Es müssen zwei identische Datenträger hergestellt werden. Der zweite ist ganz einfach gemacht. Befestigen Sie die bereits geschnittene Scheibe auf dem Karton und kreisen Sie sie mit einem Bleistift ein. Wenn Sie schneiden, schneiden Sie die Markierung mit einem Bleistift aus, sodass der Durchmesser dem der vorherigen Scheibe entspricht.

Wir kleben zwei identische Teile zusammen. Dies ist notwendig, damit die Grundform starr ist.

Wir fangen an Wäscheklammern zu kleben. Wir kleben sie mit Klammern in die Mitte, so dass der "Mund" der Wäscheklammern von der Mitte schaut. Um die Wäscheklammern gleichmäßig im Kreis zu kleben, markieren Sie zuerst die vier Seiten mit einem Bleistift und kleben Sie die Wäscheklammern darauf.

Genau die gleichen vier Markierungen werden jetzt zwischen bereits geklebten Wäscheklammern und neuen eingeklebt.

Das Verteilen von Wäscheklammern wird jetzt nicht mehr schwierig. In die Lücken bleiben noch zwei Wäscheklammern zu kleben. Mit dieser Verteilung können Sie Objekte symmetrisch auf der Oberfläche der Basis platzieren, was sehr wichtig ist.

Dies ist die Basis für das Photopanel.

Indem Sie den Sockel an die Wand hängen, können Sie Ihre Lieblingsfotos, Postkarten, Themenbilder für den Unterricht mit Kindern oder Liebesbriefe für Ihren Ehemann an Wäscheklammern anbringen. Es gibt viele Orte der Fantasie.