DIY Weihnachtsbaum aus Wellpappe

Einen solchen Weihnachtsbaum zu bauen ist sehr einfach, dafür braucht man keine speziellen Geräte und Werkzeuge. Dank der gewählten weißen Farbe haben wir einen bezaubernden schneebedeckten Baum bekommen. Aber wenn Sie einen Wunsch haben, können Sie ihn in einer normalen grünen Farbe erfüllen. Die Textur von Wellpappe und eine große Anzahl von Zweigen machen es in jeder Farbe spektakulär.

1. Wir benötigen solche Materialien und Werkzeuge:

• Weißes Wellpapier.

• Doppelseitiges Klebeband.

• Schere.

• Ein Stück schweres Papier. (In dieser Meisterklasse Wallpaper)

2. Wir machen einen solchen Kegel aus einem Stück Tapete. Versuchen Sie nicht, es fest zu befestigen. Es wird auch in Zukunft noch mit mehreren Lagen Klebeband umwickelt. Das gibt der Basis Stärke und Härte.

3. Schneiden Sie das Wellpapier wie folgt ab. Wir benötigen 3 verschiedene Rohlingsgrößen. Da alle 2-3 Reihen die Größe der Zweige der Fichte abnehmen sollte.

4. Drehen Sie das Rechteck.

5. In zwei Hälften falten.

6. Drücken Sie leicht mit dem Finger auf die Biegung. Damit nimmt das Werkstück eine konvexe Form an.

7. Doppelseitiges Klebeband auf den Kegel kleben.

8. Wir fangen an, unsere Rohlinge einzeln zu kleben.

9. So sieht die erste Astreihe eines Weihnachtsbaumes aus.

10. Anschließend kleben Sie das zweite Stück Klebeband. Wir machen es wie folgt. Wir gehen ein wenig zu den Lücken der vorherigen Reihe, um sie zu reparieren.

11. Die zweite und alle nachfolgenden Reihen werden nach folgendem Prinzip verklebt. Jedes Leerzeichen muss zwischen die Leerzeichen der vorherigen Zeile fallen. Damit die Zweige der Fichte natürlich aussahen und es keine leeren Lücken zwischen ihnen gab.

12. Die Oberseite tun so. Wir nehmen ein kleines, bereits gedrehtes Werkstück und schneiden es schräg. Kleben Sie es direkt auf den Weihnachtsbaum. So dass ein Teil eine Seite bedeckt und der andere die andere.

13. Hier ist ein wunderschöner Weihnachtsbaum fertig.