Wurfskissen

Mit Kissen können Sie mit Stoffen in verschiedenen Stilen, verschiedenen Typen und Mustern experimentieren. Für die Herstellung von Kissen können Sie die verbleibenden Klappen verwenden, die keine Anwendung gefunden haben. Solche Kissen werden das Interieur ergänzen, als Dekoration dienen, Annehmlichkeiten schaffen.

Um ein Kissen zu machen, benötigen Sie:

- Stoff, zwei Farbtöne. Es ist nicht erforderlich, Stoffe derselben Zusammensetzung zu verwenden. Sie können zum Beispiel 1-Samt-Stoff (mittlere Dicke) und 2-Satin-Stoff, Kontrastfarbe oder Stoff gleicher Zusammensetzung, aber unterschiedlicher Farben verwenden.

- Garn zum Besticken.

Vorbereitung der Teile.

Bevor Sie mit dem Schneiden von Kissen beginnen, sollten Sie sich überlegen, welches Kissen für den Innenraum besser geeignet ist.

Dann ist es gut, ein Kissen mit den eigenen Händen zu nähen, damit es für jeden Geschmack und jede Farbe genäht werden kann.

Das folgende Beispiel beschreibt das Nähen von quadratischen Kissen. Die Größe der Kissen kann absolut beliebig sein, aber machen Sie sie nicht sehr groß, sie werden lächerlich aussehen.

Schneiden Sie die Details aus.

Zuerst werden die Vorder- und Rückenteile des Kissens geschnitten. Für ein solches Kissen wird ein Quadrat aus dem ausgewählten Stoff der gewünschten Größe ausgeschnitten (im Beispiel ist es ein Quadrat mit Seiten von 40 cm), aber vergessen Sie nicht den Stoffvorrat, um die Kanten zu verarbeiten. Wenn die Kanten zu stark verarbeitet werden, können Sie einen Mindestabstand von 0, 5 cm zum Stoff einhalten.

Dann wird ein zweites Quadrat aus einem kontrastfarbenen Stoff ausgeschnitten, der jedoch kleiner ist. Die Größe des Quadrats hängt von der Größe der ausgewählten Anwendung ab. Im gegebenen Beispiel: ein Quadrat von 25 - 25 cm.

Als nächstes müssen Sie ein solches Detail aus Stoff, der Hauptfarbe, Größe 15x15 cm, ausschneiden.

Nachdem die Teile vorbereitet wurden, können Sie mit dem Nähen beginnen. Sie müssen ein kleineres Quadrat nehmen und es an Teil A annähen. Sie sollten ein volles Quadrat erhalten, wie das, das als Ganzes ausgeschnitten ist. Es lohnt sich nicht, zwei Quadrate zu nähen. Zuerst müssen Sie das resultierende Teil dekorieren.

Dekoration Details.

Zum Dekorieren können Sie eine Rüsche verwenden oder einen Saum aus kontrastierendem Stoff anfertigen, Fagottlacke auftragen und mit einem Border-Roller dekorieren. Ein Spitzenbesatz an den Rändern verleiht dem Kissen eine feminine Note, insbesondere wenn zum Nähen Stoff mit Blumen verwendet wird. Dieses Kissen ist perfekt für das Schlafzimmer.

Der Rand kann schmal oder breit und frei gemacht werden. Ein solches Kissen ist für Sessel geeignet.

Jede Rüsche sieht auf jedem Stoff sehr gut aus.

- Ein Stoffstreifen wird ausgeschnitten, mit der Vorderseite nach innen gefaltet und an der Kante entlanggenäht. Dann wird der Streifen auf die Vorderseite gedreht.

-Nachdem der Streifen angebracht und entlang der Kante eines kleinen Quadrats genäht ist. Es stellt sich heraus, die Kante.

- Nachdem die Kante fertig ist, lohnt es sich, mit dem Sticken zu beginnen. Das Muster kann beliebig gewählt werden. Das Muster wird auf den Stoff aufgebracht und mit Zahnseide bestickt.

Wenn Sie keine Zeit verschwenden möchten, können Sie fertige Applikationen kaufen und diese einfach nähen.

Montage von Teilen.

Wenn die Dekoration fertig ist, können Sie die Details sticken. Falten Sie das hintere und das vordere Teil zusammen und nähen Sie sie an drei Seiten zusammen. Spülen Sie die letzte Seite nicht vollständig durch, damit Sie den Füllstoff einsetzen können. Nachdem der Füller fertig ist, verstecken Sie die Kanten im Inneren und blinken.

Füllung.

Verwenden Sie für eine weiche Füllung eine Mischung aus Federn und Flusen. Sie können auch einen synthetischen Winterizer verwenden. Das Kissen sollte eng gestopft sein.

Für diejenigen, die harte Kissen bevorzugen, ist ein Schaumstoff, der in einen dichten synthetischen Winterizer eingewickelt ist, gut geeignet.

Auch die Packung kann gemischt werden: aus Faser und Feder. Diese Art der Verpackung ist kostengünstig und kostengünstiger.

Hinweis:

- Wenn Sie Flusen und Federn verwenden, ist es besser, ein weiteres Quadrat aus dichtem Stoff innen zu nähen. In Zukunft dringen Flusen und Federn nicht mehr in den Stoff ein.

-Der Einfachheit halber können Sie auch einen Reißverschluss annähen.