Wellpappe Weihnachtsbaum

Ein charmanter Weihnachtsbaum ist aus gewöhnlichem zerknittertem Papier gefertigt und mit Perlen verziert. Dies kann von jeder Nadelfrau durchgeführt werden, die die Nadel in ihren Händen halten kann. Der Baum besteht aus neun Rüschen von helllila Farbe. Für die Dekoration werden Pailletten in Form von Blumen und blauen Perlen verwendet.

1. Materialien und Werkzeuge für den Weihnachtsbaum:

• Dickes Papier.

• Wellpappe.

• Fäden mit einer Nadel.

• Schere.

• Heißluftgebläse.

2. Zur Dekoration:

• Perlen.

• Pailletten.

3. Schneiden Sie eine solche Form aus dickem Papier aus.

4. Verbinden Sie es mit dem Kegel, der die Basis unseres Weihnachtsbaumes sein wird.

5. Schneiden Sie einen Streifen lila Papier mit einer Breite von ca. 5 cm ab. Die Länge dieses Streifens sollte etwa das 2-3-fache des Umfangs des Kegels betragen. Wir fangen an, es mit einer Nadel und einem Faden um den Rand zu blitzen.

6. Es stellt sich heraus, wie eine Rüsche. Der erste Rohling für unseren Weihnachtsbaum aus Wellpappe.

7. Die Unterkante des Werkstücks ist eine Lichtwelle. Ziehen Sie dazu das Papier mit den Fingern leicht nach. Jedes nachfolgende Werkstück wird in der Länge reduziert. Und die letzten drei Rüschen sind auch in der Breite reduziert.

8. Tragen Sie Klebstoff auf und treten Sie 4 cm vom Rand des Kegels zurück.

9. Kleben Sie zuerst die untere Rüsche.

10. Kleber für die zweite Rüschenreihe höher auftragen.

11. Kleben Sie den zweiten Rohling. Ebenso kleben wir den ganzen Weihnachtsbaum aus Wellpappe.

12. Tragen Sie den Kleber oben auf den Kopf auf.

13. Ziehe dich oben auf der letzten Rüsche an.

14. Mit Pailletten und Perlen dekorieren. Der süße Weihnachtsbaum aus Wellpappe ist fertig.