Mini-Kopiermesser

Guten Tag, heute erstellen wir eine Mini-Kopie des Messers.

Als Beispiel haben wir ein Tafelmesser.

Um es zu machen, brauchen wir:

Für ein dünnes Blech aus Stahl oder Zinn, das sich auch für eine Dose eignet, ist auch ein kleiner Holzblock als Werkzeug erforderlich - Feilen mit unterschiedlichen Abschnitten und Schleifpapier mit unterschiedlichen Durchmessern.

Fangen wir an.

Zunächst müssen wir auf einer Stahlplatte eine Kopie des zukünftigen Messers abbilden und zusammen mit einem Teil des Griffs zeichnen, damit es in Zukunft bequemer ist, es in einem Holzgriff zu befestigen.

Nachdem die Skizze fertig ist, schneiden wir das zukünftige Werkstück aus oder sägen es aus, es spielt keine Rolle, ob es mit gebogenen Kanten ausgefallen ist, dies kann einfach mit einem Hammer und einem kleinen Amboss befestigt werden.

Nun schneiden wir mit einer kleinen Feile die Ecken und Unebenheiten ab und orientieren uns dabei am Original.

Als nächstes werden wir den Griff selbst aufnehmen. Ein kleines Rechteck von der Stange absägen, etwas mehr als der fertige Griff.

Wir geben die Form mit einer Feile und bringen sie mit feinem Schleifpapier in den gewünschten Zustand, dann stecken wir den Griff für einen Moment in das Leimmesser.

Wenn Nieten an Ihrem Messermodell vorhanden sind, können diese leicht aus dicken Einstichen hergestellt werden. Und kleben Sie sie dann an den Griff.

Es bleibt die Klinge mit GOI Paste zu polieren und, falls gewünscht, den Griff zu lackieren.

Viel Glück für Sie hausgemacht.

Video des Herstellungsprozesses: