Augen für Puppen

Jeder, buchstäblich jeder, der in seiner Kindheit aus Plastilin geformt wurde. Die Modellierung ist im Programm der Vorschulentwicklung der Bürger enthalten. Jemand wurde besser, jemand schlechter. Einige sind bereits in den Kinderschuhen und nehmen sich gerne Zeit, um verschiedene Figuren zu modellieren. Ein Problem - das Leben von Plastilin-Skulpturen ist nicht langlebig. Sie haben Angst vor Licht und Hitze und scheinen Staub an sich zu ziehen. Vielleicht war der Wunsch, die Früchte seiner Arbeit zu verewigen, das Entstehen von Plastilin-Animationen. Dies ist jedoch nur eine Annahme.

Im Zeitalter der Gadgets, der breiten Verfügbarkeit von Kameras und allen Arten von Aufnahmegeräten hat die Begeisterung für Plastilin ein neues Niveau erreicht. Plastilin-Animation ist zu einem beliebten Hobby geworden. Das Erstellen eines Cartoons aus Plastilin entwickelt Feinmotorik, Gedächtnis und einfallsreiches Denken. Daher gibt es in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion und der ganzen Welt bereits viele Kinderanimationsstudios.

Anfänger in der Arbeit mit einer Knetfigur haben die gleichen Probleme. Wie man einen von ihnen löst, wird diskutiert.

Das Prinzip, einen Cartoon mit Knetmasse zu erstellen, ist gleichzeitig einfach und komplex. Die Figur wird fotografiert, während ihre Position von Bild zu Bild geändert wird. Hier ist der Hauptfang. Plastilin bei der Arbeit verschmutzt. Besonders betroffen sind die Zähne und Augen des "Schauspielers". Zusätzlich zu der Tatsache, dass sie ihre Farbe von Weiß zu allen benachbarten ändern, falten sie sich auch. Wie vermeide ich das? Es gibt eine Lösung. Wenn Puppenaugen manchmal in Handarbeitsläden gefunden werden, sind Zähne schwerer zu finden. Warum also nicht selber machen? Dazu benötigen Sie Fimo. Ein mittleres Stück weißer Ton reicht für Hunderte von Augen und Kiefern mit Zähnen.

Öffnen Sie eine Packung Ton. Aufwärmen. Wir rollen Wurst. Wir schneiden Würfel in einer Größe. Jeder Balken ist wieder genau in zwei Hälften geteilt. Immerhin sollten die Augen gleich sein. Wir rollen die Kugeln und geben ihnen die Form eines Eies oder lassen sie rund. Jetzt nicht länger als 5 Minuten bei einer Temperatur von 130 Grad im Ofen backen. Lass sie abkühlen. Jetzt bleibt alles übrig, um die Schüler fertig zu machen. Schüler können mit Fimo gefärbt werden, aber dafür müssen Sie noch ein paar Päckchen Ton in verschiedenen Farben kaufen. Fast auch Zähne machen. Drücken Sie die kleine Wurst leicht mit einem Messer. Nachdem wir einen senkrechten Einschnitt gemacht haben (aber nicht schneiden) in der Mitte. Es wird als Lücke zwischen den vorderen Schneidezähnen dienen. Wiederholen Sie den Vorgang, bis Sie einen "Zaun" erhalten. Jetzt schneiden wir mit einem Messer das zukünftige "Hollywood-Lächeln" entlang. Biegen Sie in die Form des Kiefers. Und im Ofen. Natürlich sollte es eine Menge davon geben, um sie alle zusammen zu backen. Wenn die Produkte abgekühlt sind, finden Sie eine geeignete Schachtel, damit sie nicht verwechselt werden.