Lünette

Jedes Mädchen zeichnet sich durch einen Imagewandel aus. Wenn Sie die Haarfarbe ändern, müssen Sie wieder ein paar Accessoires für die Frisur mitnehmen, da dies nicht bei allen vorherigen Modellen der Fall ist. Sie können jedoch kostengünstiger eine neue Notiz erstellen. Das einfache Aktualisieren eines alten Produkts wie einer Lünette und die Kanzashi-Handarbeitstechnik helfen Ihnen dabei.

Um meine alte Felge zu verwandeln, brauchte ich. Drei Farben von Satinbändern, eine Breite von 5 Zentimetern, eine Kerze, Sekundenkleber, Schere, Perlen von zwei Farben, Zubehör für Schmuck - eine Buchse, Faden und eine Nadel für Perlen.

Zunächst müssen Sie das Material vorbereiten, dafür schneide ich das Klebeband in Quadrate von 5 Zentimetern.

Damit die Bänder während des Betriebs nicht zerbröckeln, müssen ihre Kanten in Brand geschmolzen werden.

Im nächsten Schritt fing ich an, die grünen Segmente in die scharfen Kanzash-Blütenblätter zu falten, dafür falten wir das Quadrat in ein regelmäßiges Dreieck.

Dann wird das resultierende Dreieck in zwei Hälften gebogen.

Jetzt verbinden wir die beiden unteren Ecken miteinander und schneiden, nachdem wir einen solchen Markup gezeichnet haben, alles darunter ab. Die geschmolzenen Ecken werden gut über der Kerze geschmolzen und mit den Fingern zusammengedrückt, damit sich die Kanten nicht trennen.

Die Unterkante muss nur versengt werden, um ein Ablösen zu verhindern.

Ein ordentliches Loch sollte auf dem fertigen Blütenblatt unten bleiben.

Mit dieser Technologie machen wir alle verbleibenden Blütenblätter aus dem grünen Band - das sind Blätter. Mein Projekt nahm 10 dieser Blätter.

Jetzt werden wir Blütenblätter machen. Sie sind nicht viel schwieriger zu machen, da die Basis immer noch das gleiche scharfe Blütenblatt von Kanzashi ist. Der Hauptunterschied zwischen Blütenblättern und ihren Blättern ist die Anzahl der Dreiecke.

Ich brauchte 12 Quadrate Rosa und Beige. Die Bedeutung ist dieselbe, nur bevor Sie die Ecken verbinden, müssen Sie ein Dreieck auf ein anderes legen.

Jetzt können Sie ein Blütenblatt formen, indem Sie die Ecken verbinden und die Kanten versengen, um dem Blütenblatt ein vollendetes Aussehen zu verleihen.

Alle wichtigen Details sind fertig.

Der nächste Schritt ist die Vorbereitung der Oberfläche, auf der wir unsere Blume montieren werden. Dazu brauchen wir ein Stück Pappe, ein Stück Klebeband und Kleber.

Schneiden Sie einen Kartonstreifen ab, der etwas breiter als der Rand ist. Kleben Sie es nun vorsichtig mit dem vorbereiteten Klebeband und versengen Sie die überstehenden Kanten.

Als nächstes fixieren wir die vorbereitete Basis im gewünschten Bereich der Felge.

Nun, Sie können zum Hauptteil des Prozesses übergehen - um die Blume zu sammeln. Tragen Sie dazu einen Tropfen Kleber auf die Ränder der Blütenblätter auf und kleben Sie diese auf diese Weise.

Um die versengten Kanten und Unregelmäßigkeiten in der Mitte zu verbergen, befestigen wir in der Mitte einen Sockel und eine Perle geeigneter Größe unter Verwendung einer kleinen Perle und eines Fadens.

Und klebe die Blume in die Mitte unseres Rohlings.

Als nächstes ergänzen wir unsere Arbeit mit den verbleibenden Blütenblättern und Blättern in der gewünschten Reihenfolge unter Verwendung der gleichen Klebetechnologie. (Foto28) Und wir verzieren mit Perlen, die wir auch auf Sekundenkleber setzen.

Die Arbeit ist erledigt.

Nach dem Trocknen können Sie jeden Kopf mit einem solchen Rand sicher dekorieren.