3D-Postkartenfeld

Paneele werden in der Innenausstattung verwendet, um die Wände zu füllen. Es gibt verschiedene Arten: geschnitzt, Holz, Kunst, Meeresthema und andere. Meistens sind es Paneele mit Blumen, die sich organisch in die Einrichtung des Raumes einfügen.

Für die Herstellung von Paneelen aus Postkarten ist es besser, Karten mit dem Bild der Landschaft, Blumen, verschiedenen Gegenständen zu verwenden. Es ist unerwünscht, Bilder mit Menschen oder Tieren aufzunehmen.

Materialien und Werkzeuge:

• zwei identische Karten;

• Kleber "PVA";

• Pappe;

• Fotorahmen;

• Lineal;

• Bleistift;

• schmales Band;

• farbiges Papier;

• Schere.

1. Markieren Sie zuerst die Postkarten. Wir drehen die erste Karte um und zeichnen eine Linie unter dem Lineal mit einem Bleistift unter dem Lineal. Der Abstand zwischen ihnen beträgt 5 mm. Streifen können breiter gemacht werden, bei dieser Arbeit sind Breiten von 5 mm bis 10 mm zulässig. Es ist notwendig, dass die Postkarte breiter geworden ist, damit wir Streifen vertikal zeichnen. Wenn Sie möchten, dass die Postkarte länger wird, müssen Sie horizontale Streifen zeichnen. Nachdem wir die erste Karte gezogen haben, markieren wir die zweite Karte ebenfalls.

2. Nummerieren Sie die Streifen mit einem Bleistift. Schreiben Sie zuerst auf die erste Karte die Zahlen 1, 2, 3, 4 usw. in die letzte Zeile. Dann setzen wir die gleichen Zahlen auf die zweite Karte. Zahlen beginnen auf der linken Seite der Karten zu schreiben.

3. Schneiden Sie die Postkarten vorsichtig und genau mit der Schere entlang der Linien. (Wenn Sie es nicht gleichmäßig schneiden, wird eine Platte mit Schlitzen herauskommen.) Schneiden Sie die in Scheiben geschnittenen Streifen in zwei Stapel, damit sie sich nicht vermischen.

4. Jetzt legen wir die Streifen aus. Zuerst legen wir den Streifen Nr. 1 von der ersten Karte und den Streifen Nr. 1 von der zweiten Karte. Dann verbreiten wir Nr. 2 und 2, Nr. 3 und 3 und bis zur letzten Ausgabe.

5. Wir schauen uns das Paneel an und entfernen bei Bedarf überschüssige Streifen. In diesem Fall müssen Sie ein paar Streifen entlang der Ränder des Straußes entfernen.

6. Kleben Sie die Streifen auf. Wir nehmen Pappe in der richtigen Größe und kleben sie in der richtigen Reihenfolge auf, beginnend mit den Titelseiten. Wir stellen sicher, dass die Streifen flach liegen, nicht über die Kante hinausragen und keine Lücke zwischen ihnen besteht.

7. Tragen Sie Klebstoff auf Karton mit einer Breite von zwei Streifen auf. Dann bringen wir einen Streifen auf, wir drücken. Wischen Sie den Kleber unbedingt mit einem feuchten Schwamm von den Streifen ab, da sonst der getrocknete Kleber sichtbar wird und das Erscheinungsbild der Platte beeinträchtigt.

8. Kleben Sie alle Streifen bis zum Ende. Wir schneiden den überschüssigen Karton ab. Das Ergebnis war eine doppelte Postkarte. Sie können drei oder vier Postkarten verwenden, um ein Panel zu erstellen, dann wird es viel mehr herauskommen.

9. Um das Paneel gleichmäßig zu halten, legen wir die geleistete Arbeit unter die Presse, bis es vollständig getrocknet ist.

10. Wir setzen die fertige Platte in den Fotorahmen ein. Sie können jeden Rahmen verwenden: Holz, Kunststoff, Metall oder einen anderen.

11. Sie können auf einen Rahmen für Fotos verzichten. Es ist nicht schwierig, einen Rahmen aus Papier selbst herzustellen. Schneiden Sie die Elemente für den Rahmen aus gelbem Papier aus und kleben Sie sie an den Rändern der Tafel ein. Aus einem schmalen Band oder Faden machen wir eine Schlaufe und befestigen sie mit Klebstoff (oder Klebeband) am Rahmen. Ein solches Paneel kann in ein Regal gestellt werden, oder Sie können eine Wand damit dekorieren.

Auf diese Weise werden Panels aus zwei identischen Karten mit dem 3D-Effekt hergestellt. Mit dieser Technik können Sie Panels zu jedem Thema erstellen.