Kanzashi-Haarnadel

Wir möchten immer etwas Außergewöhnliches für jeden Anlass für unser Kind erfinden. Um sowohl das Outfit als auch alle Arten von Accessoires sehr schön zu kombinieren. Besonders jede Mutter wählt sorgfältig Schmuck für ihre Prinzessin aus. Etwas Exklusives zu erfinden und diese Meisterklasse wird uns helfen.

Als Ergebnis erhalten wir genau so eine schöne Brosche wie auf dem Foto. Welche Materialien brauchen wir dafür:

• Ein breites blaues Satinband mit einer Breite von 4 bis 5 cm und einer Länge von ca. 0, 5 m wird benötigt.

• Satinbänder rosa und weiß mit einer Breite von 2, 5 cm und einer Länge von jeweils ca. 25 cm;

• Acrylblauer Cabochon;

• Vorbereitung einer Clip-Haarnadel;

• Schere;

• Klebepistole;

• Leichter;

• Lineal;

• Bleistift;

• Mit einer weißen Nadel einfädeln;

• Pinzette.

Also fangen wir an. Wir nehmen Satinbänder, ein Lineal, einen Bleistift und eine Schere. Wir werden die Basisquadrate für die Blütenblätter messen. Von einem blauen Band messen wir Quadrate mit den Maßen 5 * 5 cm und von rosa und weißen Quadraten mit den Maßen 2, 5 * 2, 5 cm. Schneiden Sie von jeder Farbe etwa 10 bis 15 Quadrate aus. Es hängt alles davon ab, wie viele Blütenblätter Sie in Ihrer Blume haben möchten.

Jetzt nehmen wir das Feuerzeug und verbrennen alle Quadrate damit. Die Grundlagen für die Blütenblätter sind fertig.

Nimm das blaue Quadrat und falte es diagonal.

Jetzt falten wir wieder diagonal und so auch das dritte mal.

Wir nehmen eine Pinzette, stecken ein Blütenblatt hinein und schneiden mit einer scharfen Schere von unten und von der Seite ab. Leichterer Halt entlang der Schnittkanten.

Wir richten das Blütenblatt gerade. Jetzt nehmen wir das rosa Quadrat und falten es auch diagonal.

Dann falten wir es wieder. Es stellt sich heraus, nicht drei, sondern zwei Mal. Und auch zweimal falten und ein weißes Quadrat.

Wir kleben ein weißes Quadrat 2-3 mm tiefer als das rosa Blütenblatt und falten es wieder zusammen. Das Blütenblatt ist dick, deshalb ist es besser, es sofort mit einer Pinzette zu nehmen. Schneiden Sie den Boden und eine Kante mit einer Schere.

Wir verbrennen die Schnittkanten mit einem Feuerzeug. Erweitern und richten Sie das Blütenblatt aus. So erhalten wir ein weiß-pinkes Doppelblütenblatt, das nur halb so groß ist wie ein blaues Blütenblatt.

Wir machen in einer solchen Reihenfolge die erforderliche Anzahl dieser und anderer Blütenblätter. Jetzt mit einer Klebepistole kleben wir die blauen und weißen Blütenblätter von Blau, wir bekommen hier so ein Blütenblatt, wie auf dem Foto.

Ich bekomme eine Blume mit zehn solcher Blütenblätter, also machen wir jeweils zehn. Dann nähen wir sie mit Nadel und Faden zu einer Blume zusammen. Schneiden Sie nun ein kleines Quadrat aus dem blauen Band, runden Sie es ab und verarbeiten Sie es mit einem Feuerzeug. Dieser Kreis wird der Boden der Blume sein. Drehen Sie die Blume um und kleben Sie das Substrat mit der Pistole.

Der Blumenboden ist fertig, drehen Sie ihn um und kleben Sie den blauen Cabochon in die Mitte.

Es bleibt uns nur, die Blume auf die Haarnadel-Klammer zu kleben und Sie sind fertig. So haben wir unabhängig voneinander ein Accessoire hergestellt, das perfekt zu jedem Kleid einer kleinen Prinzessin passt. Vielen Dank und viel Glück dabei!