Windel-Wunderkuchen

Die Geburt eines neuen Menschen - Triumph, Freude, Zärtlichkeit! Wie ich meine Lieben auf eine schöne und originelle Weise zu dieser Veranstaltung beglückwünschen möchte! Eine wunderbare Torte aus Babywindeln, die Sie selbst hergestellt haben, lässt keine glückliche Mutter gleichgültig. Und eine erstaunliche Kombination von Vorteilen und Schönheit wird sicherlich auch die praktischsten Eltern ansprechen.

Einen Windeltorte zu backen ist überhaupt nicht schwierig. Darüber hinaus ist seine Kosten durchaus für jede Brieftasche geeignet. Was brauchen wir, um einen Kuchen zu kreieren?

1. Windeln. Für einen zweistufigen Kuchen benötigen Sie ca. 30-40 Stück. Es ist ratsam, nicht die kleinste Größe zu kaufen (zum Beispiel ab 7 kg), da ein Geschenk die Eltern oft so sehr berührt, dass sie es nicht eilig haben, es sofort zu zerlegen.

2. Sterile Wegwerfwindel, Handschuhe. Windeln für ein Baby sind eine Frage der persönlichen Hygiene, daher ist die Einhaltung von Sauberkeit und Sterilität bei der Herstellung eines Kuchens aus ihnen eine unverzichtbare Voraussetzung. Es ist auch ratsam, alle Elemente des Geschenks (Verschlüsse, Dekor) mit einer antiseptischen Lösung abzuwischen oder mit einem Bügeleisen zu bügeln, damit nichts die empfindliche Haut des Babys gefährdet.

3. Reittiere. Die Auswahl an Reittieren ist riesig. Seile, Klebeband, sichere Babynadeln, Gummibänder, Kleber. Trotzdem empfiehlt es sich, ein besonderes Augenmerk auf Sicherheit und Natürlichkeit zu legen - schließlich ein Geschenk für ein Baby. Daher verwenden wir nur Stoff- oder Papierseile, Satinbänder und Nähgarne. Mit ihnen wird der Herstellungsprozess etwas länger dauern, aber die Qualität unseres Süßwarenwunders wird an der Spitze stehen.

4. Material für eine vertikale Basis. Hier ist es angebracht: eine große Flasche Kinderkosmetik, eine Flasche, eine Kartonrolle aus Papierhandtüchern, Holzspieße, eine Flasche Champagner, endlich. Was letzteres angeht, haben wir persönlich Zweifel: Alkohol passt in keiner Weise zum Bild eines sanften Kindergeschenks. Aber die Wahl liegt bei Ihnen.

5. Satinbänder unterschiedlicher Breite, Fäden, Nadeln, dekorative Papierservietten oder Stoff. Wir überlassen die Farbgebung ganz Ihrem Geschmack. Sie wissen besser, in welchem ​​Stil und in welcher Farbe Sie einen Kuchen zubereiten müssen, um die Bewunderung Ihrer Verwandten zu wecken.

6. Dekorelemente. Niedliche Plüschtiere, Stoffblumen, Perlen, Perlen, Babyutensilien: Kämme, Beißringe, Socken, Stiefeletten, Windeln, Brustwarzen. Glauben Sie mir, Mama wird sich über jedes Detail des Geschenks freuen - alles wird sich im Säuglingsleben als nützlich erweisen.

7. Stehen. Ein Tablett kann ein schön geklebter Karton sein, der den Boden der Schachtel von einem echten Kuchen abdeckt. In unserem Fall ist der Stand auch ein nützliches Geschenk - ein Kinderbuch.

Also fangen wir an.

Öffnen Sie auf einer sterilen Serviette die Verpackung der Windeln (20 Stück). Trennen Sie sie nicht, sondern stapeln Sie sie wie auf dem Foto gezeigt.

Leicht gebogen, gleichmäßig um den Boden formen - die Flasche, am Seil ziehen.

Wir bilden die zweite ähnliche Reihe (16 Stk.). Zwischen die Reihen können Sie eine Spitzen-Serviette legen.

Der Kuchen ist gebacken.

Als nächstes legen wir Satinbänder in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge auf die Seile (dünn - breit, beidseitig - nebeneinander). Wir befestigen sie mit Fäden (Foto 6) oder mit Klebstoff (natürlich ohne die Windeln zu berühren). Jetzt liegt es an der Dekoration. Wir basteln süße Bögen und nähen sie ein wenig rechts von der Naht am Band, um sie hinter der Bogenkurve zu verstecken. Ein kleiner Teddybär ergänzt das Bild.

Unser Wunder - der Kuchen ist fertig! Das Ergebnis war ein sehr ungewöhnliches, zartes Geschenk. Guten Appetit!