Schöne Aster für Mama

Der Frühling wird bald enden und der Frühling beginnt, was bedeutet, dass ein schöner Tag kommen wird - der achte März. Kinder möchten ihrer Mutter, Großmutter, Schwester oder Tante immer ein Geschenk machen. Es werden Postkarten gemacht, Geschenke gekauft, ein köstliches Abendessen zubereitet und so weiter. Heute möchte ich Ihnen sagen, wie Sie eine schöne Blume machen, die Ihre Mutter auf jeden Fall mögen wird und die ihr Zimmer für eine lange Zeit schmücken wird.

Sie brauchen:

• Farbiges Papier - 2 Blätter für die Blütenblätter, ich habe eine korallenrote Farbe sowie 1 grünes Blatt und einen gelben Streifen.

• Wellpappe in grün oder farbiges Klebeband in grün.

• Ahle oder Zigeunernadel.

• Draht.

• Eine Linie, ein Bleistift, eine Schere.

• Kleber.

Das erste, was wir tun müssen, ist ein Muster. Wir zeichnen ein Kreuz und fügen dann drei weitere Streifen zwischen die Linien des Kreuzes ein. Es ist nicht erforderlich, ein perfektes 16-Sechseck zu erstellen, Sie werden trotzdem Dreiecke biegen. Ein 16-Sechseck sollte 10 cm Durchmesser haben, das andere 8 cm.

Entsprechend dem Muster müssen 4 Sechsecke mit einem Durchmesser von 8 cm und 6 Sechsecke mit einem Durchmesser von 10 cm sowie 2 Sechsecke mit einem Durchmesser von 8 cm auf grünem Papier geschnitten werden.

Wir zeichnen das resultierende Werkstück und bilden einen Kreis in der Mitte.

Auf den gezeichneten Linien schneiden wir den Kreis und beginnen, Dreiecke entlang der Mittellinie hinzuzufügen.

Solche Rohlinge für eine Blume sollten sich hier herausstellen. Blütenblätter müssen in die Mitte gebogen werden, damit die Blume in Zukunft voluminös wird.

Nehmen Sie einen gelben Papierstreifen und falten Sie ihn der Länge nach in zwei Hälften. Jetzt machen wir mit der Schere Schnitte in einem Winkel, der die Faltlinie nicht erreicht.

Wenn der gesamte Streifen geschnitten ist, fangen wir an, ihn zu verdrehen. Es ist notwendig, sich zu drehen, damit die "Blütenblätter" des Papiers sich aufblähen und eine Bumbonchik bilden.

Kleben Sie das Papier beim Aufrollen so, dass es sich nicht umdreht. Sie sollten einen so flauschigen Kreis haben. Dieser Kreis wird zum Mittelpunkt unserer Blume.

Jetzt fangen wir an, unsere Aster zu sammeln. Wir nehmen 16 Sechsecke mit einem Durchmesser von 10 cm und kleben sie nach und nach, wobei wir die mittleren Kreise mit Klebstoff eintauchen. Als nächstes nehmen wir 2 16-Sechsecke mit einem Durchmesser von 8 cm und kleben in die Mitte der Blume. Vergessen Sie nicht, die Blütenblätter in der Mitte zu biegen.

Die restlichen 2 Sechsecke Korallenfarbe und 2 grüne Farbe kleben wir von der Unterseite der Blume mit der Vorderseite nach unten. Wenn alle Blütenblätter getrocknet und gut verklebt sind, bohren wir mit einer Ahle oder Zigeunernadel ein kleines Loch in die Mitte und stecken einen Draht hinein. Wir biegen das Ende des Drahtes und befestigen es mit Klebstoff und einem flauschigen Kern von gelber Farbe. Wickeln Sie den Draht in grünes Wellpapier oder grünes Klebeband.

Sie sollten eine solche Blume bekommen. Wenn Sie möchten, können Sie ein Blatt Wellpappe anfertigen und es auf den Asterstiel schrauben. Solch eine Aster, die von den Händen eines Kindes gemacht wurde, wird sicherlich Mutter oder Großmutter ansprechen. Diese Blume kann auch mit Kindern gemacht werden, es hilft, Feinmotorik zu entwickeln! Sie können mit Farbe Aster experimentieren und erstaunliche mehrfarbige Blumensträuße herstellen.