Teppich aus Pompons

Jeder möchte schöne, gemütliche und praktische Dinge in seinem Zuhause haben, und wenn sie auch von Ihren eigenen Händen hergestellt werden, ist dies einfach magisch. Fügen Sie Ihrem Raum solch ein niedliches kleines Ding hinzu, wie ein Teppich von Bommeln. Sie sind sehr weich, warm und bequem, und es ist überhaupt nicht schwierig, sie selbst herzustellen, man möchte nur.

Also machen wir uns bereit und sammeln alle notwendigen Materialien für die Arbeit.

Dafür brauchen wir:

• Kugelschreiber oder Bleistift

• geschärfte Schere

• dickes Papier oder Pappe

• Muster zum Zeichnen eines Kreises (zum Beispiel eines Kreises)

• dicke Fäden, die Ihnen gefallen oder für die Gestaltung der Raumfarbe geeignet sind

• große Nadel

• Stoff für die Basis (es sollte dicht sein, schräge Einlage (optional).

Jetzt können Sie den Vorgang starten.

Überlegen Sie sich zunächst, welche Größe und Form Sie möchten. Stelle sicher, dass du eine Skizze machst, träum ein bisschen.

Zweitens müssen wir viele, viele Pompons herstellen. Dazu müssen wir zwei identische Rohlinge aus dickem Papier herausschneiden. Nehmen Sie zwei Blätter Pappe oder dickes Papier, zeichnen Sie mit Hilfe unseres improvisierten Musters einen Kreis darauf, und im Inneren befindet sich ein weiterer Kreis, der jedoch kleiner ist (es ist sehr praktisch, dafür einen Kompass zu verwenden). Als nächstes schneiden Sie unsere resultierenden Ringe aus. Jetzt führen wir einen dicken Faden in eine große Nadel und beginnen, ihn in Kreisen um unsere Ringe zu wickeln, sofort zwei gleichzeitig gefaltet. Sie können dies einfach von Hand tun, aber wenn die Vorlage bereits viele Threads enthält, wird es für Sie schwieriger. Wenn die Mitte fast vollständig mit aufgewickelten Fäden gefüllt ist, schneiden Sie den Faden ab und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Nehmen Sie eine scharfe Schere und schneiden Sie die Fäden vorsichtig zwischen den beiden Mustern ab, wobei Sie die Klinge entlang der Kante führen. Nehmen Sie einen kleinen dichten Faden, führen Sie ihn zwischen die Papierkreise und stricken Sie ihn fest, um die Fäden an den Ringeln zusammenzuziehen. Die Enden dieses Fadens müssen nicht abgeschnitten werden, sie werden uns weiterhin nützlich sein. Entfernen Sie vorsichtig die Vorlagen. Alles - der Pompon ist fertig. Sie können mit dem nächsten fortfahren und so weiter, bis es so viele gibt, wie wir brauchen, damit der Teppich unserer Skizze entspricht.

Eine weitere großartige Option ist das Aufwickeln der Fäden an den Stuhlbeinen.

Wenn Sie mit Pompons fertig sind, nehmen Sie einen dichten Stoff (es kann sich um Jeans, Filz oder einen anderen dichten Stoff handeln). Schneiden Sie anhand des Bildes in unserer Skizze die gewünschte Form in zwei Kopien aus.

Befestigen Sie die „Pferdeschwänze“ mit den Bommeln und einer großen Nadel auf einem der beiden Stoffstücke in der von Ihnen gewünschten Reihenfolge, aber so, dass sie fest aneinander anliegen.

Jetzt legen wir die zweite Hälfte nach unten, um schlampige Knoten von der Befestigung der Pompons zu schließen, und nähen an den Rändern entlang und behandeln sie mit einem schrägen Rand. Sie können auch häkeln. Wenn Sie keinen dichten Stoff in Ihrem Arsenal haben, können Sie auch selbst einen Rohling stricken. Und wenn Sie kreativ vorgehen, können Sie Pfoten hinzufügen, einen Kopf auf einen solchen Teppich, ein süßes Tier wird herauskommen. Oder wenn die Matte rund ist, können Sie Strahlen oder Ränder an den Rändern machen.

Eine Blume, eine Sonne, irgendetwas, alles ist hier nur durch eine Flucht der Phantasie begrenzt.