Kätzchen Ingwer

Kinder mögen immer kleine Stofftiere. Kinder spielen gerne mit ihnen, gehen mit ihnen spazieren, gehen in den Kindergarten, gehen mit ihnen ins Bett. Solch ein wunderbarer weicher Freund kann mit dem Kind zusammengenäht werden, und dann wird er ihm für viele Jahre besonders lieb sein.

Versuchen wir zum Beispiel ein süßes Kätzchen aus leuchtend orangefarbenem Fleece zu machen. Diese faszinierende Aktivität wird nicht allzu lange dauern, aber das Kind wird sich sicherlich an den Tag erinnern, an dem Sie ein lustiges Stofftier zusammengenäht haben und das Baby den ersten weichen Freund erhalten hat.

Um die Arbeit zu vervollständigen, brauchen wir:

- Vlies aus weißen und orangen Blüten;

- synthetischer Winterizer;

- Schere;

- gelbe Fäden;

- eine Nadel;

- zwei blaue Knöpfe und ein rosa (Sie können andere Schattierungen);

- grünes Band.

Die Reihenfolge der Arbeit:

Zuerst müssen wir Muster aller Details erstellen. Zeichnen Sie dazu auf ein Blatt Papier Muster von Körper, Beinen und Kopf des zukünftigen Kätzchens.

Schneiden Sie anschließend alle Details sorgfältig aus dem Papier aus, legen Sie sie auf die falsche Seite des orangefarbenen Vlieses und kreisen Sie sie mit einem Filzstift ein. Vergessen Sie nicht, sich einen halben Zentimeter von der Kante des Musters zurückzuziehen - dies sind Zulagen für die Nähte. Wir schneiden zwei Körperteile, Kopf und Beine, aus dem Stoff. Wir legen einen Teil der Beine auf den Körperteil und nähen entlang der Kante. Genauso nähen wir den zweiten Teil des Rumpfes und der Beine.

Jetzt müssen Sie die Details des Körpers untereinander nähen. Nähte von Hals und Bauch bleiben vorübergehend ungenäht.

Wir drehen den Körperteil nach vorne.

Füllen Sie anschließend den Kätzchenstamm mit einem synthetischen Winterizer durch zuvor nicht genähte Nähte. Diese Phase der Arbeit kann dem Kind gestattet werden. Es wird ganz in seiner Macht stehen. Außerdem muss er sich aktiv an der Schaffung seines Freundes beteiligen.

Jetzt ist die Zeit gekommen, eine Naht von der Seite des Bauches mit einer geheimen Naht zu nähen.

Als nächstes nähen wir die Details des Kopfes und lassen unten wieder einen kleinen, nicht genähten Bereich frei.

Jetzt müssen Sie das Detail des Kopfes auf der Vorderseite herausdrehen und Nähte machen, die die Ohren von der Schnauze trennen. Und wieder die Aufgabe für Ihr Baby. Sie müssen Ihren Kopf mit einem synthetischen Winterizer füllen. Dann nähen Sie es vorsichtig an den Körper.

Aus dem weißen Vlies schneiden wir ein Oval und nähen ein Knopfloch an die Vorderseite des Kopfes. Dies wird das Gesicht des Kätzchens sein.

Jetzt muss die Schnauze des Kätzchens formalisiert werden, damit es ein fertiges Aussehen hat. Dazu nähen wir die blauen Augenknöpfe und eine Nase aus rosa Knöpfen an.

Ein Kind kann einen Bogen von einem Satinband an das Kätzchen eines neuen Freundes binden.

Die Arbeit ist fast erledigt. Es bleibt dem Kätzchen ein Spitzname zu geben. Nennen wir ihn zum Beispiel Ginger. Dieses Spielzeug wird sowohl Jungen als auch Mädchen ansprechen und wird sich höchstwahrscheinlich nicht langweilen, da es mit ihren eigenen Händen genäht wird.